Empfiehl uns Facebook Icon Twitter Icon

Stromanbieter günstig 2024 – günstige Tarife im Vergleich

Stromanbieter günstigAufgrund des ständig wachsenden Wettbewerbs und der Möglichkeit des jährlichen Stromanbieterwechsels sind die Provider, um existent zu bleiben, gezwungen, attraktive Angebote zu unterbreiten. Der Verbraucher ist daher in der Lage, den Stromanbieter günstig kritisch zu überprüfen. Da die Qualität des Stroms gleichbleibend ist, egal welcher Versorger den Strom liefert, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis in erster Linie für die Entscheidung des Kunden maßgebend. Bei vielen Verbrauchern kommen die Stromanbieter günstig im Ökobereich in die engere Wahl. Als Stromanbieter günstig kann der regionale Anbieter unbedingt gewertet werden, denn die lokalen Provider sind durchaus wettbewerbsfähig. Eine jährliche Überprüfung lohnt sich, denn die Ersparnis gegenüber dem Grundversorger ist für viele Konsumenten enorm, sodass ein Wechsel ins Auge gefasst werden sollte:

Anbieter mit Angebotsbezeichnung Boni, Rabatte usw. Ersparnis gegenüber Grundversorger Jährlicher Abschlag
Grünwelt Energie
Grünwelt mit Grünstrom easy
280 € Sofortbonus, 203 € Neukundenbonus, 281,30 Euro 873,71 Euro
Vattenfall
Vattenfall mit Natur12 Strom
Sofortbonus 20 €, Neukundenbonus 150 € 263,41 Euro 891,60 Euro
EVR Strom
EVR mit Rodaustrom Extra
Sofortbonus 43 €, Neukundenbonus 132 € 323,71 Euro 831,30 Euro
Schweizstrom
Schweizstrom mit Natur 12
Sofortbonus 131 €, Neukundenbonus 175 € 290,80 Euro 864,21 Euro

Die zuletzt bewerteten Anbieter präsentieren folgende Offerten:

Anbieter mit Angebotsbezeichnung Boni, Rabatte usw. Ersparnis gegenüber Grundversorger Jährlicher Abschlag
norm energie
Norm Energie mit Norm Fair
  16,83 Euro 1.138,18 Euro
EnBW
EnBW Tarif online
  24,55 Euro 1.130,46 Euro
envitra Logo
Envitra
  29,51 Euro 1.125,50 Euro
Greenpeace Energy
Greenpeace Energy mit Solarstrom plus
Neukundenbonus 25 € 33,71 Euro 1.121,30 Euro

Die abweichenden Ersparnisse und Tarife veranschaulichen den Wettbewerb und die Alternativen für den Verbraucher.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Aufgrund des Wettbewerbs und der Möglichkeit zum jährlichen Stromanbieterwechsel bieten viele Anbieter attraktive Tarife an.
  • Die Wahl des günstigsten Stromanbieters hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Preis-Leistungs-Verhältnis, der Vertragslaufzeit und dem Kundenservice.
  • Bester-Stromanbieter.net kann Ihnen dabei helfen, den passenden Stromanbieter zu finden und mögliche Einsparungen zu ermitteln.
Stromanbieter Vergleich
  • Über 1.000 Stromanbieter mit über 12.500 Tarifen im Vergleich
  • Direkt online wechseln – kostenloser Wechselservice
  • keine versteckten kosten, keine Versorgungslücke
  • Top Sonderangebote – garantiert die günstigsten Preise
  • Bis zu 1.470€ ersparnis für Strom und Gas möglich
Laptop Vergleich

zum Stromanbieter Vergleich

 

Aktuelle Stromanbieter günstig finden

Da sich die Tarife ständig ändern, ist der heutige Stromanbieter günstig nächsten Monat nur ein Stromanbieter, der jedoch nicht mehr erwähnenswert günstig ist. Daher sollte der Verbraucher sich eingehend informieren, bevor ein Vertragsabschluss zustande kommt. 3500 kWh ergeben für jeden Stromanbieter günstig ein anderes Sparpotenzial:

Anbieter Ersparnis gegenüber dem Grundversorger
eprimo
Eprimo
Mit 510 Euro Ersparnis momentan der beste Stromanbieter günstig
Vattenfall
Vattenfall Tarif Sales
507 Euro
BEV Energie
BEV Energie
464 Euro
eswe
ESWE
420 Euro
e-on
E-on
406 Euro
123energie
1.2.3 Energie
404 Euro
Lidl Strom
Lidl-Strom
399 Euro
stromio
Stromio
323 Euro
Maingau Logo
Maingau Energie
245 Euro

Nach welchen Kriterien sollte der Stromanbieter günstig gewählt werden

Stromanbieter günstig mit PrämieWelche Neukundenboni, Rabatte, Sofortboni usw. werden angeboten; die Vertragslaufzeiten sind wichtig und die Preisgarantien, um nicht mit einer unverhofften Preisänderung konfrontiert zu werden. Es ist sinnvoll, die veröffentlichten Kundenbewertungen in Augenschein zu nehmen. Wertvolle Informationen finden sich in Kundenbewertungen. Grundsätzlich sollte jeder Verbraucher wissen, dass die Grundversorgung extrem teuer ist; daher muss ein alternativer Stromanbieter günstig schnellstmöglich gefunden werden. Die Kündigungsfrist beim Grundversorger beträgt grundsätzlich 14 Tage, sodass einem schnellen Wechsel nichts entgegensteht. Viele Kunden beziehen ihren Strom zwar vom Grundversorger, haben jedoch einen Vertrag geschlossen, der für Ersparnisse gegenüber der reinen Grundversorgung sorgt.

Stromanbieter günstig – nur mit monatlichen Abschlagszahlungen optimal

Der Stromanbieter günstig präsentiert Angebote mit Vorkasse oder Paketzahlungen. Diese Zahlungsarten sind mit Vorsicht zu genießen. Vorauszahlungen werden im Falle der Insolvenz dem Verbraucher nicht rückerstattet. Der Grundversorger übernimmt die Versorgung, natürlich zu höheren Tarifen. Das im Voraus bezahlte Geld ist endgültig weg. Die Strom-Paket-Tarife wirken auf den ersten Blick sehr günstig. Der Verbraucher ist der Auffassung, dieser Stromanbieter günstig ist der richtige. In der Praxis sieht diese Abrechnung etwas anders aus. Der zu wenig benötigte Strom verfällt ohne Gegenleistung. Das bedeutet, der Kunde bekommt kein Geld zurückerstattet oder Stromguthaben. Wenn er zu wenig verbraucht hat, ist es knallhart ausgesprochen sein Pech. Hat er aber mehr Strom genutzt, als im Vertrag festgelegt, muss er diesen nachkaufen und das in der Regel zu hohen Strompreisen. Der Gewinner ist also in jedem Falle der Anbieter. Als Stromanbieter günstig kann dieser Betreiber natürlich nicht mehr favorisiert werden.

Billigstromanbieter sind natürlich Stromanbieter günstig

Stromanbieter günstig wechselnDie Provider, die im Bereich Billigstrom zu finden sind, müssen kalkulieren, um überhaupt existieren zu können, wie alle anderen Anbieter auch. In irgendwelchen Bereichen werden Abstriche gemacht, meist beim Kundenservice, bei den Konditionen, bei den Vertragslaufzeiten, die beim Billigstromanbieter in der Regel länger als 12 Monate sind. Billige Stromanbieter, die, wie in der Tabelle aufgeführt, positive Eigenschaften in ihren Verträgen berücksichtigen, sind unbedingt als Stromanbieter günstig zu bewerten und bei der Entscheidung des Stromanbieter Wechsels zu berücksichtigen:

  • Gilt die Preisgarantie für die gesamte Laufzeit, wird überhaupt eine Preisgarantie gewährt?
  • Die Vertragslaufzeit darf höchstens 12 Monate betragen, um als angemessen zu gelten,
  • die Kündigungsfrist muss ziemlich kurz sein, um etwaige Schwierigkeiten zu vermeiden,
  • sollte der Kunde die Kündigungsfrist versäumt haben, sollte die Vertragsverlängerung nicht ein ganzes Jahr betragen, sondern maximal einen Monat,
  • wenn Kaution, Vorkasse oder ein Strompaket angeboten werden, sind diese Provider nicht als Favoriten anzusehen.

Bei der Preisgarantie ist zu beachten, dass sich diese Garantie nur auf den Preisanteil bezieht, der vom Anbieter kalkuliert wird. Gesetzliche Abgaben und Steuern dürfen dem Kunden vom Versorger in Rechnung gestellt werden. Daher ist eine Preiserhöhung durchaus im Bereich des Möglichen trotz Preisgarantiezusage. Einige Provider übernehmen diese Ausgaben und bürden dem Kunden keine Preiserhöhung auf; diese Anbieter sind kulant, doch leider selten. Eine Preiserhöhung ist der Grund, die Sonderkündigung in Anspruch zu nehmen. Wenn sich jedoch kein Stromanbieter günstig so schnell finden lässt, übernimmt der Grundversorger die Stromversorgung mit relativ hohen Abschlägen. Es ist dann eine Überlegung wert, entweder der Preiserhöhung zuzustimmen, einen teureren Stromanbieter zu finden oder den übermäßig teuren Grundversorger zu akzeptieren.

Ob der Stromanbieter günstig ist hängt vom Wohnort des Kunden ab

Der Strompreis ist häufig abhängig von der Infrastruktur der einzelnen Gegenden. Als „günstige“ Städte wurden die nachfolgend aufgeführten Großstädte bewertet:

  • Bonn, Wilhelmshaven, Hildesheim, Ludwigsburg und Trier.
  • „Teure Städte“ sind Dresden, Oldenburg, Flensburg, Leipzig und Frankfurt am Main.

Selbstverständlich handelt es sich um pauschale Angaben. In der Realität bestehen jedoch wesentliche Unterschiede zwischen ländlichen Gegenden und Städten in der Strompreiskalkulation. Billiger Ökostrom kann günstiger als der herkömmliche Strom angeboten werden, daher ist der Stromanbieter günstig durchaus im Öko-Bereich zu finden. Eine Tabelle veranschaulicht drei Kategorien bekannter Stromanbieter günstig:

Bekannte Anbieter Ökostrom-Anbieter Beliebte Stromanbieter laut Umfrage
e-on
E-ON
Greenpeace Energy
Greenpeace Energy
entega
Entega
RWE
RWE AG
Licht Blick
Lichtblick AG
e-on
E-ON
EnBW
EnBW
Naturstrom
Naturstrom AG
Grünwelt Energie
Grünwelt Energie
Vattenfall
Vattenfall
EWS
Elektrizitätswerke in Schönau
energie-gut
Energie GUT
ewe
EWE
Grünwelt Energie
Grünwelt Energie
stromio
Stromio

Stromanbieter Kriterien

Die Bewertungen der Stromanbieter fallen recht unterschiedlich aus. Der Kundenservice wird von vielen Verbrauchern höher gewertet als das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer aus Erfahrung weiß, wie wichtig der Kontakt zum Stromanbieter in Störfällen ist, wird den Kundenservice als vorrangig betrachten. Der Kontakt muss kontinuierlich möglich sein, denn wenn der Strom aus irgendeinem Grunde ausgefallen ist, muss zeitnahe Hilfe erfolgen, nicht erst am Montag auf das Wochenende oder nachdem die Feiertage vergangen sind.

Der Anbieter Stromhoch3

Stromhoch3 LogoStromhoch3 präsentiert zwei Angebote mit Preisgarantie. Wer echten Ökostrom wünscht, muss 1 Euro zusätzlich monatlich berechnen. Das dürfte eigentlich keinen Verbraucher an den Bettelstab bringen.

12 Monate Laufzeit Monatlich kündbar
Preis pro kWh: 24,78 Cent 25,07 Cent
Monatlicher Grundpreis: 10,58 Euro 10,58 Euro
Preisgarantie: 12 Monate 12 Monate
Laufzeit: 12 Monate 12 Monate

Für beide Angebote gilt der Online-Servicecenter inklusive telefonischer Beratung. Wie viel Stromverbrauch ist normal? Diese Frage kann niemand präzise beantworten, eine Faustregel hilft weiter:

  • Der Single kommt mit 2000 kWh aus,
  • dem Haushalt, der aus zwei Personen besteht, reichen 3500 kWh,
  • ab drei Personen ist mit 4250 kWh und darüber zu rechnen.

Den Stromanbieter günstig unter 1.000 Anbietern finden

Stromanbieter günstig VergleichYello hat die Preisgarantie als Standard-Bestandteil in seinen Angeboten. Der Kundenservice ist sprichwörtlich gut. Eine Million zufriedene Kunden sprechen für diesen Stromanbieter günstig.

Als Stromanbieter günstig sind Eprimo, Gazprom Energy und ExtraEnergie gewertet.

Eprimo punktet mit herkömmlichem Strom und Ökostrom, der aus 100 % Wasserkraft gewonnen wird. Der „normale“ Strom wird von der Leipziger Strombörse zu Verfügung gestellt. Eprimo verfügt über keine eigenen Kraftwerke. Die Kunden bewerteten Eprimo als „gut“.

Bei Gazprom Energy handelt es sich um ein Unternehmen, welches seine Wurzeln in Russland hat. Gazprom ist an der Entwicklung neuer Energieformen beteiligt. ExtraEnergie präsentiert ausschließlich Ökostrom- und Ökogastarife.

Wie werden die Strompreise kalkuliert?

Der Strompreis besteht aus mehreren Posten:

  • Steuern, Abgaben oder auch Umlagen; Kosten, die vom Anbieter an den Kunden weitergeleitet werden können,
  • Kosten für die Netznutzung,
  • die Stromerzeugung und Stromlieferung müssen ebenfalls kalkuliert werden.

Steuern und Abgaben beinhalten bereits 41 % des Strompreises. Die Netznutzung schlägt mit 22 % zu Buche. Die restlichen Prozente beinhalten die Kosten für die Erzeugung und Lieferung des Stroms; diese Posten beeinflussen letztendlich den endgültigen Strompreis.

Was ist gesetzlich vorgeschrieben?

Die Vertragslaufzeit darf höchstens 24 Monate betragen, die Kündigungsfrist maximal drei Monate vor Vertragsende. Die Vertragsverlängerung, die in Kraft tritt, wenn der Kunde vergessen hat den Stromanbieter zu kündigen, kann ein Jahr betragen.

Fazit:

Den Stromanbieter günstig zu finden, ist unproblematisch. Diesen Stromanbieter genauestens zu überprüfen, ist schwieriger. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wichtig, aber nicht allein ausschlaggebend. Der Kundenservice ist zu überprüfen mit einem Probeanruf. Darüber hinaus ist der Blick auf die Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen zu richten. Wer sich für Ökostrom interessiert, kann davon ausgehen, dass die Preisdifferenz zwischen Ökostrom und herkömmlichen Strom nicht allzu hoch ist. Daher ist diese Stromvariante durchaus attraktiv. Die Preisgarantie gehört mittlerweile zum Standard der Angebote, trotzdem sollte sich der potenzielle Kunde davon überzeugen, dass tatsächlich explizit auf die Preisgarantie im Vertrag hingewiesen wird. Wer seinen Strom vom Grundversorger bezieht, sollte sich darüber informieren, welcher alternative Stromanbieter für ihn infrage kommt. Die Grundversorgung ist teuer. Der Wechsel kann sofort in die Wege geleitet werden, weil die gesetzliche Kündigungsfrist für den Vertrag mit dem Grundversorger nur 14 Tage beträgt. Wer sich auf Boni und Rabatte konzentriert, wechselt den Stromanbieter einmal jährlich, denn im zweiten Jahr erhöhen sich die Kosten enorm.

Kommentare sind geschlossen.

Strom Preisvergleich

Kostenlos und unverbindlich über 900 Anbieter und 17.000 Tarife vergleichen. Hier garantiert den günstigsten Preis finden.

Gas Preisvergleich

Kostenlos und unverbindlich über 8.000 Gas-Tarife vergleichen. So findest du garantiert die günstigsten Preise.

Aktuelles
Erhöhung der Gaskosten um 11% durch die Rückkehr zum vollen Mehrwertsteuersatz
Erhöhung der Gaskosten um 11% durch die Rückkehr zum vollen Mehrwertsteuersatz

20.02.2024
Gaskosten Erhöhung durch Rückkehr zum vollen MehrwertsteuersatzInmitten der Energiepreiskrise im Oktober 2022 entschied die Regierung, den Mehrwertsteuersatz für Erdgas von 19 auf 7 Prozent zu senken.

Maximales Einsparpotenzial nach Wegfall der Preisbremsen: Rekordersparnisse bei Strom und Gas
Maximales Einsparpotenzial nach Wegfall der Preisbremsen: Rekordersparnisse bei Strom und Gas

07.02.2024
Wegfall der PreisbremsenDerzeit ist die mögliche Ersparnis durch einen Anbieterwechsel für Strom und Gas so hoch wie noch nie zuvor.

Deutlicher höhere Stromkosten 2024: Analyse zeigt, Stromnetzgebühren nehmen um 25 Prozent zu
Deutlicher höhere Stromkosten 2024: Analyse zeigt, Stromnetzgebühren nehmen um 25 Prozent zu

05.01.2024
Netzentgelte für Strom steigenHaushalte werden in diesem Jahr mit einer unerwarteten Erhöhung der Netzgebühren für Strom konfrontiert.

Aktuelle Ratgeber
Ist eine PV-Anlage ohne Anmeldung möglich? Finden Sie hier alle Antworten
Ist eine PV-Anlage ohne Anmeldung möglich? Finden Sie hier alle Antworten

Photovoltaik ohne AnmeldungEs ist eine häufig gestellte Frage unter Hauseigentümern, die sich für den Einsatz von Solarenergie interessieren: Ist es möglich, eine Photovoltaikanlage ohne Anmeldung zu betreiben?

Strom Flatrate 2024 – innovativ und günstig ohne Nachzahlungsgefahr?
Strom Flatrate 2024 – innovativ und günstig ohne Nachzahlungsgefahr?

Strom FlatrateNachzahlungen zum Stromtarif sind bei vielen Kundinnen und Kunden gefürchtet. Je geringer das Einkommen, desto eher werden zusätzliche Forderungen des Versorgers zum Jahresende zu einer problematischen Belastung.

Strompreisentwicklung – Strompreise 2024 in der Analyse für Ihre Tarifwahl
Strompreisentwicklung – Strompreise 2024 in der Analyse für Ihre Tarifwahl

StrompreisentwicklungPersonen, die zum ersten Mal einen Haushalt gründen, wissen gar nicht, wie teuer Strom am deutschen Markt innerhalb der vergangenen Jahre geworden ist.

Allgemeines

Wärmepumpenstrom Vergleich: Finden Sie den besten Tarif für Ihre Wärmepumpe!
Wärmepumpenstrom Vergleich: Finden Sie den besten Tarif für Ihre Wärmepumpe!

Stromvergleich für WärmepumpenMöchten Sie den besten Wärmepumpenstromtarif finden und dabei Geld sparen? Dann sollten Sie einen Wärmepumpenstrom Vergleich durchführen.

Stromanbieter Vergleich 2024 – die besten Stromtarife im Test
Stromanbieter Vergleich 2024 – die besten Stromtarife im Test

Stromanbieter VergleichEs gibt eine große Anzahl von Stromanbietern, sodass ein Stromanbieter Vergleich ohne Vergleichsportal unmöglich ist.

Stromanbieter Testsieger 2024 – alle Top Stromanbieter und Tarife im Test
Stromanbieter Testsieger 2024 – alle Top Stromanbieter und Tarife im Test

Der Wettbewerb der Stromanbieter war nie so intensiv wie heute. Davon können besonders die Kunden profitieren.