Empfiehl uns Facebook Icon Twitter Icon

Deutlicher höhere Stromkosten 2024: Analyse zeigt, Stromnetzgebühren nehmen um 25 Prozent zu

05.01.2024
Netzentgelte für Strom steigenHaushalte werden in diesem Jahr mit einer unerwarteten Erhöhung der Netzgebühren für Strom konfrontiert. Der Grund dafür liegt darin, dass der staatliche Zuschuss von 5,5 Milliarden Euro zu den Übertragungsnetzentgelten gestrichen wurde. Als Konsequenz steigen die Stromnetzentgelte für private Kunden um etwa 25 Prozent an. Ein Haushalt mit drei Personen und einem Stromverbrauch von 4.000 Kilowattstunden (kWh) muss im Durchschnitt brutto 103 Euro mehr zahlen als im vergangenen Jahr. Diese Informationen basieren auf einer Analyse des Vergleichsportals Verivox, welche auf Daten der Netzbetreiber beruht und über 90 Prozent aller Haushalte in Deutschland abdeckt.

Stromanbieter Vergleich
  • Über 1.000 Stromanbieter mit über 12.500 Tarifen im Vergleich
  • Direkt online wechseln – kostenloser Wechselservice
  • keine versteckten kosten, keine Versorgungslücke
  • Top Sonderangebote – garantiert die günstigsten Preise
  • Bis zu 1.470€ ersparnis für Strom und Gas möglich
Laptop Vergleich

zum Stromanbieter Vergleich

 

Zukunftsaussicht: Weitere Steigerungen der Stromnetzentgelte erwartet

Im Oktober 2023 veröffentlichten die Verteilnetzbetreiber ihre vorläufigen Stromnetzgebühren für das Jahr 2024. Diese zeigten einen erwarteten Anstieg von durchschnittlich 11 Prozent, was zu Mehrkosten von etwa 48 Euro für einen Drei-Personen-Haushalt geführt hätte.

Diese Erhöhung war jedoch abhängig von der Bundesregierung, die vorgesehen hatte, den Verteilnetzen mit einer Subvention in Höhe von 5,5 Milliarden Euro zu unterstützen. Aufgrund der Haushaltskrise wurde diese Unterstützung gestrichen und somit haben die Übertragungsnetzbetreiber ihre Netzgebühren für das Jahr 2024 um mehr als das Doppelte erhöht. Die zusätzlichen Kosten werden nun an die Haushalte weitergegeben.

Bislang wurden bereits über 90 Prozent aller deutschen Haushalte über die erhöhten Stromnetzgebühren informiert. Diese steigen um weitere 12 Prozent an, was bei einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh eine zusätzliche Belastung von brutto €55 bedeutet. Insgesamt ergibt sich somit ein Anstieg zwischen dem Jahr 2023 und dem Jahr.

Größte Erhöhung in Baden-Württemberg und NRW: Verbraucher müssen mit hohen Zusatzkosten rechnen

Die Erhöhung der Netzgebühren variiert je nach Region. Insbesondere Verbraucher in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen müssen mit beträchtlichen zusätzlichen Kosten rechnen. Eine durchschnittliche Familie wird hier jeweils um 122 Euro brutto stärker belastet. Auch in Bayern (+120 Euro), Rheinland-Pfalz und im Saarland (jeweils +117 Euro) steigen die Netzgebühren erheblich an. Der Anstieg ist hingegen am geringsten in Mecklenburg-Vorpommern (+40 Euro) sowie in Brandenburg (+43 Euro). Allerdings sind die Netzentgelte dort bereits auf vergleichsweise hohem Niveau.

Stromversorger vergleichen lohnt sich: höhere Kosten durch Anbieterwechsel kompensieren

Es liegt in der Verantwortung des jeweiligen Stromversorgers, ob die höheren Stromnetzgebühren zu steigenden Strompreisen führen. Gegenwärtig gibt es noch nie dagewesene Preisunterschiede zwischen den Tarifen. Eine Musterfamilie zahlt im örtlichen Grundversorgungstarif durchschnittlich 1.758 Euro pro Jahr für ihren Strom. Im günstigsten Tarif mit Preisgarantie belaufen sich die Kosten nur auf 1.028 Euro – ein Einsparpotenzial von 730 Euro besteht somit.

Kommentare sind geschlossen.

Strom Preisvergleich

Kostenlos und unverbindlich über 900 Anbieter und 17.000 Tarife vergleichen. Hier garantiert den günstigsten Preis finden.

Gas Preisvergleich

Kostenlos und unverbindlich über 8.000 Gas-Tarife vergleichen. So findest du garantiert die günstigsten Preise.

Aktuelles
33% der Deutschen ziehen den Kauf eines Balkonkraftwerk in Betracht
33% der Deutschen ziehen den Kauf eines Balkonkraftwerk in Betracht

18.05.2024
Kauf eines BalkonkraftwerkDer Trend zur Nutzung von kleinen Stromerzeugungsanlagen mittels Sonnenenergie nimmt stetig zu.

Großteil der Deutschen bereut Atomausstieg
Großteil der Deutschen bereut Atomausstieg

27.04.2024
bereut Deutschland den AtomausstiegDeutschland hat vor einem Jahr seine letzten Atomreaktoren stillgelegt. Eine Umfrage von Verivox ergab, dass mehr als die Hälfte der Deutschen (51,6 Prozent) den Ausstieg bedauert, während 28,4 Prozent die Entscheidung unterstützen.

Heizperiode geht zu Ende: Rekordverfall der Heizungsausgaben
Heizperiode geht zu Ende: Rekordverfall der Heizungsausgaben

13.04.2024
Rekordverfall der HeizungsausgabenIm Laufe des aktuellen Heizzeitraums profitierten Verbraucher in Deutschland von einer Doppelerleichterung: Geringere Kosten für das Beheizen ihrer Wohnungen und ein sanfteres Klima.

Aktuelle Ratgeber
Ist eine PV-Anlage ohne Anmeldung möglich? Finden Sie hier alle Antworten
Ist eine PV-Anlage ohne Anmeldung möglich? Finden Sie hier alle Antworten

Photovoltaik ohne AnmeldungEs ist eine häufig gestellte Frage unter Hauseigentümern, die sich für den Einsatz von Solarenergie interessieren: Ist es möglich, eine Photovoltaikanlage ohne Anmeldung zu betreiben?

Strom Flatrate 2024 – innovativ und günstig ohne Nachzahlungsgefahr?
Strom Flatrate 2024 – innovativ und günstig ohne Nachzahlungsgefahr?

Strom FlatrateNachzahlungen zum Stromtarif sind bei vielen Kundinnen und Kunden gefürchtet. Je geringer das Einkommen, desto eher werden zusätzliche Forderungen des Versorgers zum Jahresende zu einer problematischen Belastung.

Strompreisentwicklung – Strompreise 2024 in der Analyse für Ihre Tarifwahl
Strompreisentwicklung – Strompreise 2024 in der Analyse für Ihre Tarifwahl

StrompreisentwicklungPersonen, die zum ersten Mal einen Haushalt gründen, wissen gar nicht, wie teuer Strom am deutschen Markt innerhalb der vergangenen Jahre geworden ist.

Allgemeines

Wärmepumpenstrom Vergleich: Finden Sie den besten Tarif für Ihre Wärmepumpe!
Wärmepumpenstrom Vergleich: Finden Sie den besten Tarif für Ihre Wärmepumpe!

Stromvergleich für WärmepumpenMöchten Sie den besten Wärmepumpenstromtarif finden und dabei Geld sparen? Dann sollten Sie einen Wärmepumpenstrom Vergleich durchführen.

Stromanbieter Vergleich 2024 – die besten Stromtarife im Test
Stromanbieter Vergleich 2024 – die besten Stromtarife im Test

Stromanbieter VergleichEs gibt eine große Anzahl von Stromanbietern, sodass ein Stromanbieter Vergleich ohne Vergleichsportal unmöglich ist.

Stromanbieter Testsieger 2024 – alle Top Stromanbieter und Tarife im Test
Stromanbieter Testsieger 2024 – alle Top Stromanbieter und Tarife im Test

Der Wettbewerb der Stromanbieter war nie so intensiv wie heute. Davon können besonders die Kunden profitieren.