Gewerbestrom Vergleich 2019 → so sparen Sie eine menge Geld

Tarife im speziellen Gewerbestrom Vergleich ähneln nicht den Angeboten im Vergleich für Privatkunden. Kleinere Betriebe benötigen oft nicht viel mehr Strom wie private Konsumenten, während mittelständische Unternehmen mit höherem Stromverbrauch kalkulieren müssen. Der explizit für diese Tarife entwickelte Stromzähler, der Lastgangzähler, misst im Viertelstundentakt den tatsächlichen Stromverbrauch. Individuelle Angebote werden von vielen Versorgern für die gewerblichen Kunden erarbeitet. Die im Gewerbestrom Vergleich aufgeführten regionalen Versorger sind durchaus empfehlenswerte Anbieter, die unbedingt berücksichtigt werden sollten.

Stromvergleich GewerblichTarifauswahlAuftragsübermittlungWechsel zum neuen Stromanbieter

Gewerbestrom Preisvergleich Sicherheit

Warum den Gewerbestrom Vergleich nutzen?

Gewerbestrom VergleichDie Anfrage ist unverbindlich und kostenlos. Die passenden Anbieter werden im Gewerbestrom Vergleich einzeln aufgeführt, der passendste Versorger ist der erste auf der Liste. Der Unternehmer kann die Suchmaske entsprechend ausfüllen und sich auf den Betreiber mit dem günstigsten Preis-Leistungs-Verhältnis fokussieren. Der günstige Strom ist gerade in der Industrie ausschlaggebend für die Wahl des Anbieters.

Die Strompreise im Gewerbestrom Vergleich werden anders kalkuliert

Der Grund hierfür ist, dass Unternehmen in der Regel mehr Strom verbrauchen als ein Privathaushalt, auch mit mehreren Personen. Die Steuer für den Gewerbestrom ist grundsätzlich niedriger. Darüber hinaus existieren Sonderregelungen, sodass die Wirtschaftlichkeit der Betriebe erhalten bleibt. Die Steuern und Abgaben betragen circa 30 % des Strompreises, während die privaten Haushalte für diese Auslagen 50 % kalkulieren müssen. Es ist für gewerbliche Kunden daher entscheidend, den speziellen Gewerbestrom Vergleich zu nutzen. Der Strom ist ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor, der in der Betriebskalkulation auftaucht.

Einige Merkmale der optimalen Gewerbestrom-Tarife

Gewerbestrom günstig VergleichDer Gewerbestrom Vergleich zeigt die Kosten übersichtlich und transparent; versteckte Kosten werden als „effektive Kosten“ aufgeführt, sodass der Unternehmer sofort erkennt, welcher Tarif für ihn vorteilhaft ist:

  • Gibt es eine Strompreis-Garantie, wenn ja, für die gesamte Laufzeit?
  • Die Mindestvertragslaufzeit beträgt wie viel Monate? Empfehlenswert sind Verträge mit maximal 12 Monaten Vertragslaufzeit.
  • Wurde die EEG-Umlage berücksichtigt in den aufgeführten Preisen?
  • Gibt es Neukundentarife oder andere Vergünstigungen?

Bestimmte Branchen und Betriebe sind komplett von der EEG-Umlage befreit. Die EEG-Umlage wird vom Staat berechnet und dient dem Ausbau erneuerbarer Energien. Die Energiequellen sind:

  • Wasserkraft,
  • Wind,
  • Sonne,
  • Geothermie bedeutet Erdwärme. Die vorhandene Wärme wird in elektrischen Strom umgewandelt mithilfe entsprechender Kraftwerke.
  • Energie aus Biomasse, wozu Biogas, Biomethan, Deponiegas und Klärgas gehören.

Der Gewerbestrom Vergleich mit 90.000 kWh jährlich listet einige bekannte und überaus günstige Stromanbieter:

Anbieter Vergünstigungen Jährlicher Abschlag Laufzeit mit Preisgarantie
Maingau Logo
Maingau
2.29916 € Neukundenbonus 19.149,58 Euro 12 Monate
voltera Logo
Voltera
19.210,50 Euro 12 Monate
Vattenfall
Vattenfall
50,42 € Sofortbonus, 322,69 € Neukundenbonus 19.252,34 Euro 12 Monate
LEW
LEW
900 € Neukundenbonus 19.263 Euro 12 Monate, Preisgarantie bis 31.12.2020
evita
E.VITA
2632 € Neukundenbonus, 19.302,97 Euro 12 Monate, Preisgarantie bis 30.06.2020
audax
Audax
19.403,18 Euro 12 Monate
Schwarzwald Energie
Schwarzwald Energie
19.585,71 Euro 12 Monate, Preisgarantie bis 31.12.2021
Energiehoch3
Energiehoch 3
19.596,30 Euro 12 Monate
entega
Entega
205 € Neukundenbonus 19.662 Euro 12 Monate
eins Energie
Einsstrom Online
42,02 € Sofortbonus, 75,63 € Neukundenbonus 19.709,95 Euro 12 Monate, Preisgarantie bis 30.06.2020
Die zuletzt aufgeführten zwei Anbieter mit gravierenden Unterschieden:
prokon
Prokon
21.006,47 Euro 1 Monat Vertragslaufzeit, 12 Monate Preisgarantie
goldgas
Goldgas – Strom pfiffig 12
126,05 € Neukundenbonus 21.385,96 Euro 12 Monate

Es ist erkennbar, dass Gewerbetreibende ohnehin Vorteile erzielen, indem der Gewerbestrom Vergleich genutzt wird. Welcher Anbieter offeriert den Gewerbestrom überaus günstig? Der Gewerbestrom Vergleich präsentiert den geeigneten Versorger mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis am Anfang der Liste.

Gewerbestrom in Berlin – der Vergleich informiert den Konsumenten umfassend

Einige Stromanbieter werden im Gewerbestrom Vergleich in Berlin ab 21.336,30 Euro jährlich mit einem Verbrauch von 90.000 kWh präsentiert. Zu den Anbietern gehören:

  • Grünwelt, Envia, Spätzle Strom Klassik,
  • Maingau, GGEW, Vattenfall, Einsstrom Online, E wie einfach, PST.

Es ist natürlich nicht möglich, alle Stromanbieter, die Berlin beliefern, aufzuzählen → Stromanbieter Berlin. Allerdings sind die jährlichen Kosten von 23.617 Euro bis zu 28.125 Euro zu berücksichtigen. E wie einfach bietet den Gewerbestrom, Grundlage 80.000 kWh, mit einem jährlichen Abschlag in Höhe von 17.546,22 Euro an. Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate mit Preisgarantie. E wie einfach punktet mit drei Tarifen aus dem Gewerbestrom Vergleich, Grundlage 90.000 kWh:

Angebotsbezeichnung e-wie-einfach
Günstig Tarif
e-wie-einfach
Öko Tarif
e-wie-einfach
Smart Tarif
Monatliche und jährliche Abschlagssumme 1.634,40 Euro, 19.612,80 Euro 1.663,50 Euro,
19.743,51 Euro
1.644,75 Euro,
19.594,14 Euro
Bonus 218,49 Euro 142,86 Euro
Besonderheiten Flexibel, monatlich kündbar Kein Grundpreis Kein Grundpreis
Vertragslaufzeit Keine 12 Monate 24 Monate
Preisgarantie 12 Monate 24 Monate
Arbeitspreis pro kWh 21,68 Cent 22,18 Cent 21,93 Cent
Mindestverbrauch 500 kWh 500 kWh

Vattenfall, ein bekannter Anbieter im Gewerbestrom Vergleich

Gewerbestrom VattenfallVattenfall ist in Berlin ansässig und präsentiert im speziellen Gewerbestrom Berlin Vergleich unterschiedliche Angebote in dieser Kategorie:

  • Tarif Profi Strom, 100 % Ökostrom, punktet mit dem Neukundenbonus in Höhe von 60 Euro und 100 Euro, abhängig von der Laufzeit von 12 oder 24 Monaten. Der verbrauchsabhängige Extra Bonus beträgt maximal 500 Euro.
  • 1 – 10.000 kWh: 20,179 Cent pro kWh,
  • 001 – 30.000 kWh: 19,829 Cent pro kWh,
  • 001 – 50.000 kWh: 19,479 Cent pro kWh,
  • 001 – 100.000 kWh: 19, 379 Cent pro kWh.

Tarif Profi Natur Ökostrom wird mit 24 Monaten Vertragslaufzeit angeboten.

  • 1 – 10.000 kWh: 20,429 Cent pro kWh,
  • 001 – 30.000 kWh: 20,079 Cent kWh,
  • 001 – 50.000 kWh: 19,729 Cent kWh,
  • 001 – 100.000 kWh: 19,629 Cent kWh.

Easy Gewerbestrom mit der Option „aktiv sparen“ punktet mit einigen Vorzügen. Die Variante NT Niedrigtarifzeiten wird besonders günstig kalkuliert. Eine Mindestlaufzeit existiert nicht, ebenfalls keine Bonuszahlungen.

  • NT 20,252 Cent pro kWh,
  • HT 22,772 Cent pro kWh, der Hochtarif.

Vattenfall ist eine empfehlenswerte Alternative. Der Wechselbonus und ein Abschlag bei jährlicher Zahlung werden darüber hinaus angeboten. Da es sich bei Vattenfall um einen etablierten seriösen Stromanbieter handelt, ist die jährliche Vorauszahlung mit der entsprechenden Einsparung durchaus zu berücksichtigen.

Der Gewerbestrom Vergleich listet nur seriöse Anbieter

GewerbestrompreisAnbieter und Preise sind recht unterschiedlich: E-ON offeriert attraktive Angebote für Gewerbekunden. Der ökologisch optimale Energiemix ist für die Gewerbekunden interessant. Die Preisgarantien bleiben bis zum Jahre 2020 konstant. Bei jährlicher Zahlung ist auch von diesem etablierten Anbieter mit beträchtlichen Vergünstigungen zu rechnen. Eprimo punktet mit verschiedenen umfangreichen Gewerbetarifen, wovon einige explizit Ökostrom enthalten → Günstiger Ökostrom. Wer umweltbewusst ist, wird diese spezifischen Tarife bevorzugen. Der Gewerbestrom Vergleich sollte mindestens einmal jährlich zurate gezogen werden.

Wie setzt sich der Gewerbestrom zusammen?

Der Gewerbestrom enthält einen höheren Grundbetrag, während der reine Verbrauch wesentlich günstiger berechnet wird als bei den Privatkunden. Außerdem bieten einige Versorger Unternehmen, die für einen nennenswerten erhöhten Stromverbrauch sorgen, individuelle Offerten an. Der Strom kann dann in unterschiedlichen Sparten wie Hauptzeiten, Nachtzeiten und Nebenzeiten kalkuliert werden. Der Gewerbestrom Vergleich ist zweckmäßig, denn gerade in diesem Bereich gibt es gravierende Unterschiede nicht nur im Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch bezüglich Prämien (→ Stromanbieter Prämie), Boni und sonstiger Vergünstigungen. Beim Gewerbestrom wird zwischen Unternehmen mit einer Verbrauchsmenge bis zu 100.000 kWh jährlich unterschieden und Unternehmen, die noch mehr Strom verbrauchen. Die Großverbraucher werden mit günstigeren und individuellen Angeboten bedacht, die jedoch im Gewerbestrom Vergleich aufgeführt sind, wenn in der Suchmaske der jährliche Verbrauch mit 100.000 kWh angegeben wurde.

Was unterscheidet den Gewerbestrom vom „herkömmlichen“ Strom?

Gewerbestrom PreisvergleichDer Strom selbst ist und bleibt die überall gleiche elektrische Energie, egal aus welchen Quellen diese Energie stammt. Unterschiedlich sind die Strompreise, die für große Betriebe sorgfältig zu kalkulieren sind. Der Kostenvorteil ist nicht nur abhängig von der hohen Strommenge, sondern darüber hinaus gibt es zahlreiche gesetzliche Sonderregelungen, die sowohl von der Industrie als auch vom Gewerbe in Anspruch genommen werden können. Die Preiszusammensetzung basiert auf Schätzwerten:

  • 67 % Strombeschaffung, Vertrieb und die Messung,
  • 22 % Netzentgelte,
  • 11 % Steuern und Abgaben.

Der Strompreis für den Verbraucher setzt sich aus höheren Steuern und Abgaben zusammen. Die Netzentgelte sind ebenfalls höher beim Normalverbraucher. Zu beachten ist unter anderem beim Gewerbestrom Vergleich, dass manche Anbieter Paketmengen offerieren. Im Bereich Gewerbestrom sind Pakettarife durchaus sinnvoll, denn die Ersparnis ist erheblich. Beim Anbieter muss es sich jedoch um einen seriösen bekannten und etablierten Versorger handeln, im Falle einer Insolvenz ist nämlich das vorausbezahlte Geld unwiederbringlich verloren. Allerdings muss die im Paket festgelegte Menge der tatsächlichen Menge entsprechen. Im Gewerbebereich ist die Strommenge jedoch besser abzuschätzen als für den privaten Stromkunden. Unternehmen können die Abschlagszahlungen auch quartalsweise begleichen oder jährlich.

Günstiger Anbieter im Gewerbestrom Vergleich für Darmstadt

Montana ist mit zwei unterschiedlichen Tarifen als geeignet aufgeführt. Der Verbrauch wurde mit 55.000 kWh in der Suchmaske eingegeben:

  Montana
Garant 12
Montana
Smart 12
Jährlicher Abschlag 14.199,29 Euro 14.223,28 Euro
Vertragslaufzeit 12 Monate 1 Monat
Preisgarantie 12 Monate 12 Monate
Grundpreis 7,90 € monatlich, 94,82 € jährlich 9,90 € monatlich, 118,81 € jährlich
Arbeitspreis 25,64 Cent pro kWh 25,62 Cent pro kWh

Für den Gewerbetreibenden ist es in erster Linie wichtig, dass keine Störfälle die Stromlieferung unterbrechen. Für Großkunden, die mehr als 50.000 kWh nutzen, sind spezifische Angebote von regionalen Anbietern unbedingt zu berücksichtigen. Große Konzerne, sowie Krankenhäuser mit hohem Stromverbrauch sind am Hochspannungsnetz angeschlossen, während die mittelständischen Betriebe vom Mittelspannungsnetz profitieren.

Gewerbestromtarife

Gewerbestrom günstigDiese Tarife sind ausnahmslos von Gewerbetreibenden in Anspruch zu nehmen. Dazu gehören kleine Dienstleistungsbetriebe ebenso wie große Konzerne. Der Firmenkunde muss eine bestimmte Abnahmemenge vorlegen, um den preisgünstigen Gewerbestromtarif nutzen zu können. Der Gewerbestrom Vergleich ermöglicht die explizite Suche nach Ökostrom, sodass sofort die passenden Tarife gelistet werden. Der Gewerbestrom Vergleich bezieht sich nicht ausschließlich auf das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis, was in der Industrie wesentlich zur Wahl des geeigneten Versorgers beiträgt, sondern die Bedingungen und Optionen der Angebote werden übersichtlich dargestellt. Ist der Stromanbieter Wechsel schwieriger beim Gewerbekunden? Das fragen sich viele Stromkunden. Der Wechsel ist auch in diesem Sektor einfach zu realisieren. Häufig übernimmt der neue Anbieter die Kündigungsformalitäten.

Fazit:

Der Gewerbestrom-Kunde wird ebenso mit Neukundenboni und Vergünstigungen bedacht wie der Neukunde im privaten Bereich. Der Unternehmer muss selbstverständlich knapp kalkulieren, sodass an dieser Stelle das Preis-Leistungs-Verhältnis Priorität hat. Durch Sonderregelungen, individuelle Angebote usw. ergeben sich wesentliche Sparmöglichkeiten für den Unternehmer. Darüber hinaus ist es für den Gewerbetreibenden relevant, wie der Kundendienst arbeitet. Kompetente Mitarbeiter müssen in der Lage sein, zweckdienliche Lösungen bei auftauchenden Problemen anzubieten. Bei einem Stromausfall ist die Notruf-Zentrale vom Versorger sofort erreichbar. Sollte diese Möglichkeit nicht vorhanden sein, ist es fraglich, ob dieser Anbieter tatsächlich für den Gewerbekunden geeignet ist. Ein Unternehmen kann nicht auf den nächsten Werktag warten, sondern der Stromausfall muss unverzüglich behoben werden. Um Zeit zu sparen und mühseliges Durchsuchen unterschiedlicher Webzeiten zu vermeiden, ist für den Unternehmer der Gewerbestrom Vergleich unverzichtbar. Die passenden Tarife sind sofort erkennbar. Einzelne Merkmale der Anbieter unterscheiden sich. Die Verbrauchsmenge des Betriebes ist ausschlaggebend für die individuelle Angebotserstellung. Der Gewerbestrom Vergleich sorgt für umfassende Informationen, die transparente Auflistung der passenden Stromversorger und punktet mit aktuellen Tarifen und daraus resultierenden Ersparnissen.


Welcher Strom-Nutzer sind Sie?

Stromanbieter Wechselbonus

Wechsler

Wer immer die aktuellen Stromanbieter vergleicht und oft wechselt, sichert sich den günstigsten Preis.

Stromanbieter Preisgarantie

Preisgarantie
auf lange Zeit

Sie wollen einen sicheren und günstigen Preis und das nicht nur für die ersten Monate, Sie wollen Preisgarantie auf lange Zeit.

billiger Ökostrom

Ökostrom

Wer Ökostrom wählt unterstützt die Umwelt und kann trotzdem nebenbei Geld sparen. Strom aus den Elementen Licht, Wasser und Wind.

Zum Strom-
Tarifvergleich