Stromanbieter mit Prämie: wechseln und von einer attraktiven Prämie profitieren

Seit mehreren Jahren ist der Energiemarkt liberalisiert, so dass die Verbraucher nicht zwingend an den Grundversorger gebunden sind, sondern sich selbst auswählen können, von welchem Stromanbieter sie ihre Energie beziehen möchten. Im Laufe der Jahre sind viele Anbieter auf den Markt gedrungen, wodurch ein großer Wettbewerb entstand. Denn schließlich entscheidet oft der günstige Strompreis darüber, für welchen Anbieter sich der Verbraucher entscheidet. Bei den Prämien handelt es sich gewissermaßen um das i-Tüpfelchen oder um das Sahnehäubchen mit Kirsche. Die Stromanbieter mit Prämie versuchen so, sich einen Vorsprung gegenüber der (zahlreichen) Konkurrenz zu verschaffen.

Stromanbieter mit Prämie: Gibt es einen Haken?

Stromanbieter mit Prämie TabletEs klingt kinderleicht: Stromanbieter wechseln und eine Prämie erhalten! Einfach zu schön, um wahr zu sein. Doch die Realität sieht tatsächlich so aus, dass die Stromanbieter mit Prämie keine Seltenheit mehr darstellen. Die Gründe dafür sind sehr vielseitig. Doch es ist vor allem der Konkurrenzdruck, mit dem die einzelnen Versorger auf dem Markt kämpfen. Denn die Versorger konkurrieren nicht nur mit dem örtlichen Grundversorger, sondern auch untereinander. Mittlerweile ist fast jeder Stromanbieter bundesweit tätig, wodurch sich die Konkurrenzdichte noch einmal erhöht hat. Der Verbraucher profitiert hier von einer sehr vorteilhaften Situation, denn wenn er einen neuen Stromanbieter mit Prämie wählt, kann er zugleich die laufenden Kosten für den verbrauchten Strom reduzieren.

Der Hintergedanke der Stromanbieter mit Prämie ist der gleiche wie bei allen Neukundenprämien: Die Stromanbieter mit Prämie versuchen ganz klar für sich zu werben und bringen handfeste Argumente dafür, dass der Verbraucher sich für sie entscheidet. Wer seinen Stromanbieter wechseln und dafür eine Prämie erhalten möchte, der hat die Auswahl aus sehr populären Geräten, wie bspw. Elektronikprodukten für die Küche, Smartphones oder Tablets. Hin und wieder wird von einem Stromanbieter mit Prämie auch ein Abonnement angeboten. Doch bei diesen Verträgen sollte der Verbraucher Vorsicht walten lassen. Denn ein solches Abo kann im Verlauf des Vertrages kostenpflichtig werden. Aus diesem Grund ist es stets empfehlenswert, wenn es sich bei der Prämie um etwas handelt, das man „fest in den Händen“ halten kann oder das man gegebenenfalls verkaufen möchte.

Im Übrigen muss ein Stromanbieter mit Prämie nicht immer einen Haken haben. Doch es ist hier auch wichtig, die weiteren Konditionen des Vertrags unter die Lupe zu nehmen. Denn schließlich geht es bei einem Vertragsabschluss mit einem Stromanbieter nicht in erster Linie um das Geschenk, sondern darum, Strom zu einem günstigen Preis zu erhalten → Günstige Stromanbieter. Aus diesem Grund ist noch immer der geringe Strompreis das ausschlaggebende Argument. Eben daher bildet das Geschenk bei einem Stromanbieter mit Prämie eher als das i-Tüpfelchen, das es obendrauf gibt oder das den Ausschlag gibt, sich zwischen zwei identisch aufgestellten Versorgern zu entscheiden. Zudem könnte die Entscheidung leichter fallen, wenn es sich um eine besonders lukrative Prämie handelt, die für viel Geld verkauft werden kann, wodurch der Wechsel zu einem etwas teureren Versorger dennoch lukrativ wird.

Jetzt alle Stromanbieter vergleichen →

Stromanbieter mit Prämie: von Handy bis iPad

Stromanbieter Prämie Handy iPhoneEinige der Stromanbieter halten für die Wechselkunden eine Prämie bereit. Dabei muss es sich nicht immer einen Bonus in Form von Geld handeln, der am Ende des Jahres verrechnet wird. Sondern es gibt beispielsweise:

  • Amazon-Gutscheine
  • Handys
  • iPads
  • Fitness-Armbänder
  • Haushaltsgeräte
  • Fahrräder
  • u.v.m.

Bei einem Wechsel sollten sich die Verbraucher nicht von einem Stromanbieter mit Prämie blenden lassen, denn schließlich werden diese Prämien mit dem Strom mitbezahlt. Nicht selten sind die Prämien an gewisse Bedingungen gebunden, die auf jeden Fall berücksichtigt werden müssen.

Die Prämie ist somit ein Anreiz, den Verbraucher zum Wechsel zu motivieren

Für Prämien gilt:

  • Eine hochwertige Prämie richtet sich nach dem angegebenen Stromverbrauch.
  • Die Prämie wird erst nach Ablauf der Widerrufsfrist vergeben.
  • Prämien werden nur einmalig gewährt.
  • Nur mit einem Code ist die Prämienauswahl möglich.

Der Wechsel der Stromversorger kann für den Verbraucher tatsächlich lukrativ sein, wobei die Stromanbieter-Prämie in Form eines Smartphones nur eines von vielen Angeboten ist. Doch die Prämie sollte niemals der auslösende Faktor sein, sich für den Stromanbieter mit Prämie zu entscheiden. Ein Wechsel ist stets gut vorzubereiten und der Verbraucher sollte ebenso dazu bereit sein, sich für einen Anbieter zu entscheiden, der keine Prämie vergibt. Doch für viele Kunden, die sich nicht entscheiden können, ist das Geschenk der Auslöser, der zum Wechsel führt.

Besonders attraktiv: Stromanbieter-Prämie iPad

Stromanbieter Prämie iPadFür die Verbraucher sind die Stromanbieter mit Prämie, die ein iPad oder Smartphone als Geschenk für den Wechsel bieten, besonders interessant. Aber so toll und verlockend diese Angebote auch sind, so sind sie nicht kostenlos. Denn im gleichen Atemzug muss der Verbraucher eine bestimmte Menge an Strom im Voraus kaufen. Sollte der bezahlte Strom nicht verbraucht werden, gibt es kein Geld zurück. Zudem sind auch Stromanbieter-Prämien möglich, bei denen der Verbraucher erst nach einem Jahr sein Geschenk erhält. Sollte der Kunde vorher seinen Stromanbieter kündigen, erhält er kein Geschenk. Daher sollte der Wechsel zu einem Stromanbieter mit Prämie nur dann zur Debatte stehen, wenn der Verbraucher sich nicht für einen Versorger entscheiden kann.

Stromanbieter Prämie: die drei Wechsel-Typen

Wechsel-Typen Beschreibung
Der Erstwechsler
  • Die Begriffe „Stromvergleich“ und Stromanbieter-Prämie sind nur aus der Werbung bekannt.
  • Stromkosten werden nur durch die Anschaffung von energieeffizienten Geräten gespart und der Stand-by-Modus wird vermieden.
  • Für den ersten Wechsel werden max. 10 Minuten benötigt.
  • Höchstwahrscheinlich bestand bislang ein sehr teurer Stromtarif.
  • Fazit: Spart zum ersten Mal eine hohe Summe.
Der Gelegenheitswechsler
  • Er ändert nur unter bestimmten Voraussetzungen wie bspw. Umzug oder Preiserhöhung den Anbieter.
  • Er spart gelegentlich – je nachdem wie oft er wechselt.
  • Für den Wechsel investiert er circa 5 Minuten seiner Zeit.
  • Der Stromvertrag weist ein deutliches Sparpotenzial auf.
  • Fazit: Nur gelegentlich wird eine hohe Summe gespart.
Der Profiwechsler
  • Der eigene Stromtarif wird jährlich einem Vergleich unterzogen und im Anschluss kommt es zu einem Wechsel.
  • Jedes Jahr spart er dank Sofortbonus, Neukundenbonus oder Wechselbonus viel Geld.
  • Für den Wechsel investiert er rund 2 Minuten, da er alle erforderlichen Daten grundsätzlich zur Hand hat.
  • Er kennt niemanden, der günstiger Strom bezieht als er.
  • Fazit: Jährlich spart er eine hohe Summe.

Jetzt alle Stromanbieter vergleichen →

Wer kann nicht zum Stromanbieter mit Prämie wechseln?

Die Verbraucher, die noch länger durch einen Vertrag an ihren Versorger gebunden sind, können nicht sofort zu einem Stromversorger mit Prämie wechseln. Empfehlenswert ist es, wenn der Verbraucher sich zum richtigen Zeitpunkt erinnern lässt, dass ein Wechsel möglich ist. Dafür gibt es vielfältige Möglichkeiten. Wer jetzt schon einmal prüfen möchte, welche Ersparnis durch einen Wechsel möglich ist und welche Stromanbieter Prämie er ergattern kann, der kann schon einmal vorab einen Stromanbieter Preisvergleich starten. Damit er den Kündigungszeitpunkt nicht verpasst, sollte der Verbraucher sich eine Notiz im Kalender machen.

Der durchschnittliche Stromverbrauch

Stromanbieter Prämie FahrradStromverbrauch ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Ein wichtiger Punkt ist die Anzahl der Personen, die im Haushalt leben. Zwar nimmt der Pro-Kopf-Verbrauch mit steigender Haushaltsgröße ab, aber dennoch ist der Verbrauch einer Familie, die aus vier Personen besteht höher als der eines Single-Haushalts oder einer zwei-köpfigen Familie. Zudem wird der Verbrauch auch noch von anderen Faktoren beeinflusst, wie zum Beispiel die Art der Warmwasserbereitung und den Gewohnheiten des Stromverbrauchs.

Der Durchschnittsverbrauch in einem Single-Haushalt ohne elektrische Warmwasserbereitung liegt zwischen 1.500 und 2.000 Kilowattstunden. Besteht in einem Single-Haushalt ein Verbrauch von 2.200 Kilowattstunden, dann ist dort mit Sicherheit sehr viel Potenzial in Hinsicht auf das Stromsparen vorhanden.

Haushaltsgröße ø Stromverbrauch zu hoher Verbrauch
1 Person 1.500- 2.000 kWh > 2.000 kWh
2 Personen 2.300 – 3.500 kWh > 3.800 kWh
3 Personen 3.700 – 4.500 kWh > 5.000 kWh
4 Personen 4.600 – 5.500 kWh > 6.000 kWh

Stromanbieter wechseln: vom Stromanbieter eine Prämie erhalten

Stromanbieter Prämie TV FernseherEgal, ob eine Stromanbieter-Prämie wie beispielsweise ein Tablet oder ein Handy oder ganz andere Geschenke anbietet: Die Vorgehensweise ist stets identisch. Üblicherweise versendet der Stromanbieter die Prämie nach rund acht Wochen – wobei der Stichtag für diesen Zeitraum der Lieferbeginn ist. Zudem ist es möglich, dass der Stromanbieter für die Prämie eine Zuzahlung verlangt. In diesem Fall wird dann zum Beispiel das Smartphone günstiger aber nicht komplett kostenfrei angeboten. Das gilt auch für Prämien wie TV-Geräte, Tablets, Spielekonsolen, Fahrräder oder andere Geschenke. Die Zuzahlung muss dann wahlweise vor oder nach der Lieferung geleistet werden, wobei das von den jeweiligen Konditionen abhängig ist.

Zudem ist eine Stromanbieter-Prämie nicht identisch mit einem Stromanbieter-Bonus. Letzterer setzt sich aus einem Geldbetrag zusammen, den der Verbraucher für den Wechsel erhält. Diesen Bonus bezeichnet man auch als „Neukundenbonus“ oder „Wechselbonus“. Mitunter ist es allerdings möglich, dass der Stromanbieter mit Prämie beide Varianten in Kombination anbietet, wobei das allerdings aufgrund der sehr günstigen Preise eher selten der Fall ist. Die Stromanbieter mit Prämie verzichten stattdessen auf den typischen Neukundenbonus. Mit einem Vergleich kann ein jeder für sich selbst herausfinden, was ihm lieber ist: ein Stromanbieter-Bonus oder doch lieber eine Stromanbieter-Prämie.

Jetzt alle Stromanbieter vergleichen →

Beim Stromanbieterwechsel eine Prämie abstauben!

Stromanbieter mit PrämieEs wird ein Stromanbieter mit Prämie wie einem iPad oder iPhone gesucht? Für den Wechsel möchte man ein Fahrrad erhalten oder ein neues TV-Gerät? In der Praxis überzeugen viele Stromversorger bereits mit einer Prämie. Wichtig ist, dass der Verbraucher sich zuvor vergewissert, dass die Stromversorger-Prämie ihm zusagt, und ebenso wichtig ist es, sich vorab die Konditionen genau durchzulesen. Wer seine Entscheidung getroffen hat, kann wechseln und wird vom Stromanbieter bald seine Prämie erhalten. Wann die Lieferung beginnt, ist im Übrigen davon abhängig, wie es um die Kündigungsfrist bei dem aktuellen Verbraucher bestellt ist. Vorteilhaft ist es auf jeden Fall, den Stromanbieter zu wechseln und die Prämie dann als ein zusätzliches Geschenk zu der erzielten Ersparnis bei den Stromkosten anzusehen.

 

Welcher Strom-Nutzer sind Sie?

Stromanbieter Wechselbonus

Wechsler

Wer immer die aktuellen Stromanbieter vergleicht und oft wechselt, sichert sich den günstigsten Preis.

Stromanbieter Preisgarantie

Preisgarantie
auf lange Zeit

Sie wollen einen sicheren und günstigen Preis und das nicht nur für die ersten Monate. Sie wollen Preisgarantie auf lange Zeit.

billiger Ökostrom

Ökostrom

Wer Ökostrom wählt, unterstützt die Umwelt und kann trotzdem nebenbei Geld sparen. Strom aus den Elementen Licht, Wasser und Wind.

Zum Strom-
Tarifvergleich