Gas und Stromanbieter im Vergleich 2019 – die besten Anbieter und Tarife im Test

Gas und StromanbieterDie meisten Energieversorger bieten gleichzeitig Gas und Strom an. Häufig werden Komplettverträge dem Kunden präsentiert. Vorteile, die Yello aufzählt, der Gas und Stromanbieter, der beide Energien gemeinsam offeriert:

  • Nur ein Ansprechpartner ist für die Energieprodukte zuständig.
  • Sollte ein Wechsel stattfinden, übernimmt Yello sämtliche Formalitäten. Dazu gehört die Ummeldung von Strom und Gas bis hin zur Versorgung.
  • Der Kunde kann die Tarife gleichzeitig verwalten, auf Wunsch über Online.
  • Der telefonische Kontakt ist jederzeit möglich.
  • Ersparnisse sind zu erwähnen, da beide Energien in einem Paket angeboten werden.

E WIE EINFACH gehört auch in diese Kategorie. Mit mehr als 900.000 Kunden punktet dieser Anbieter.

 

E.ON Gas und Stromanbieter

eon Gas und StromanbieterE.ON bietet Komplettpakete und halbiert den Grundpreis für jeden Strom- und Gasvertrag. Die Preisgarantie und der Grundpreisrabatt gelten bis zum 30. November 2020. Es gibt 50 % Rabatt auf den Grundpreis, zuzüglich 50 Euro Bonus. Der Anbieter listet folgende Vorteile auf:

  • Sicherheit aufgrund der Preisgarantie, inklusive aller Umlagen, Steuern und anfallenden Abgaben für beide Energien.
  • Für den Kunden bequem, da Strom und Gas von einem Anbieter kommen,
  • Vorteil, dass Rechnungen und Korrespondenz von nur einem Anbieter geschickt werden,
  • Verträge Strom und Gas sind unabhängig voneinander.

In beiden Bereichen muss der Grundversorger den Verbraucher mit Gas und Strom beliefern, wenn sich der Kunde um keinen Alternativversorger kümmert. Es ist jedoch ratsam, sich mittels Vergleichsportal über die aktuellen Angebote der Gas und Stromanbieter zu informieren. Der Grundversorger ist teurer und ist knauserig in Bezug auf Rabatte, Boni und Vergünstigungen. Die Nutzung des Stromanbieter Vergleichs ist kostenlos und hilfreich für den Konsumenten, der sich nach einem alternativen Anbieter umsieht. Zwei Möglichkeiten bestehen:

  • Gas bei einem Anbieter zu beziehen, Strom bei einem anderen Anbieter zu beziehen. Vorteilhaft ist die beschriebene Variante, beide Energien von einem Versorger zu beziehen. Gas und Stromanbieter sind gleichermaßen zu überprüfen.
  • Die Alternative ist ein Kombiangebot. Das Anbot ist günstig, die Gas und Stromanbieter offerieren beide Energien. Trotz allem sollte sich der Kunde davon überzeugen, ob die Boni und Vergünstigungen vom Anbieter Y gemeinsam mit den Vorteilen von Anbieter X, unabhängig vom kombinierten Gas und Strom, mehr Ersparnisse bringen. Zu entscheiden ist dann, wer liefert Gas, wer liefert Strom von den potenziellen Versorgern. Die Berechnung ist zwar kompliziert, könnte aber in einigen Fällen sogar Vorteile bringen. Die Vorgehensweise ist natürlich nicht für bequeme Kunden gedacht.

Gas und Stromanbieter mit verschiedenen Angebotsoptionen

Der Gas und Stromanbieter Energie2day GmbH bietet Voltera an. Die Tabelle verdeutlicht die Unterschiede zwischen den Offerten für Gas und Strom:

Stromtarife Gastarife
4 Cent Vergünstigung Preisvorteil zum Grundversorger
25 % Neukundenbonus Ebenfalls 25 % Bonus
24 Monate Preisgarantie Lediglich 12 Monate Preisgarantie
Keine Vorkasse Ebenfalls keine Vorkasse
Bezug von Ökostrom ist möglich Bezug von Biogas- oder Klimatarife möglich

Weitere Tarifeinzelheiten:

RegioSpar 12 ist der nächstfolgende Vertrag der Stromsparte: 12 Monate Vertragslaufzeit, ExklusivSpar12 bietet ebenfalls 12 Monate Vertragslaufzeit an.

Erweiterte Gastarife:

RegioGas1: offeriert mit 3 Monaten Preisgarantie, RegioExtraGas0.4 bietet 100 Euro Sofortbonus und 12 Monate Preisgarantie.

Die vielfältigen Angebote sind ziemlich kompliziert dargestellt und weisen auch innerhalb der Sparten Unterschiede auf. Es lohnt sich also, sich die Preise genau anzuschauen und akribisch zu überprüfen.

Wichtige Kriterien im Gasvergleich der Gas und Stromanbieter

Gas und Stromanbieter günstigDer Gastarif ist häufig abhängig vom Wohnort des Kunden. Es ist ratsam, den Filter im Vergleichsportal gleich richtig zu setzen, um den passenden Gas und Stromanbieter zu finden. Die nachstehend aufgeführten Einstellungen sind zu berücksichtigen:

  • Monatliche Zahlung des errechneten Abschlags, der Jahresbeitrag, der per Vorauskasse entrichtet werden soll, ist nicht empfehlenswert.
  • Möglichst kurze Vertragslaufzeit, optimal sind 6 bis 12 Monate.
  • Kündigungsfrist sollte auch kurzfristig sein, üblicherweise 4-6 Wochen vor Vertragsende.
  • Preisgarantie über die gesamte Laufzeit.

Gas und Stromanbieter Preisvergleich Vorteile

950 Gasanbieter sind aktuell in den Vergleichsportalen gelistet. In der Suchmaske sollte die Postleitzahl und der jährliche Verbrauch vermerkt werden. Die Vorteile des Gasanbieter Vergleiches aus dem Internet:

  • Boni sind deutlich hervorgehoben,
  • Pakettarife und Kautionsoptionen werden nicht berücksichtigt,
  • der Gasrechner ist TÜV-geprüft,
  • Tarife sind transparent dargestellt,
  • falls erforderlich, wird der Anbieterwechsel kostenlos durchgeführt.

Wichtig sind die Neukundenboni und Sofortboni, der kWh-Preis sollte die Grundlage der Kalkulation des Kunden sein. Es gibt zwei Verbrauchertypen, die bequemen Verbraucher, die sich kaum mit ihrem Gas- oder Stromtarif beschäftigen und keinesfalls jährlich den Stromanbieter wechseln. Der aktive Kunde hingegen ist jedes Jahr mit den Gas und Stromanbieter Preisvergleichen beschäftigt, ist über seine Kündigungsfrist informiert und freut sich über seinen Bonus. Die Ersparnis wird von Experten für diese Kunden auf 32 % geschätzt. Die Kunden, die sich im Höchstfalle für den niedrigen kWh-Preis interessieren, über die Dauer der Preisgarantie, und die Vergleiche entsprechend filtern, können mit einer Ersparnis von 20 % rechnen.

Der Preisrechner

Gas und Stromanbieter wechselnDieser Rechner sorgt dafür, dass der Kunde einen vernünftigen Vergleich der geeigneten Gas und Stromanbieter aktivieren kann. Einige Angaben sind erforderlich, wie beispielsweise die Postleitzahl und der Strom- und Gasverbrauch des Vorjahres. Aufgrund dieser Angaben filtriert der Rechner die potenziellen Versorger. Neukundenboni oder der Sofortbonus werden in der Regel nur im ersten Vertragsjahr dem Kunden vom Gas und Stromanbieter gewährt. Danach ist kaum noch mit Vergünstigungen zu rechnen, es sei denn, der Kunde kündigt. Plötzlich erscheinen attraktive Ermäßigungen vom Gas und Stromanbieter, um den Kunden zu halten. Diese Art und Weise verfolgen die meisten Anbieter, auch im Kommunikationsbereich. Es ist sinnvoll, die Kundenrezensionen im Internet nachzulesen, um sich ein klares Bild vom Versorger zu machen. Es wird eindringlich gewarnt, Vorauszahlungen zu leisten. Im Falle der Insolvenz bekommt der Verbraucher zwar weiterhin Gas und Strom, jedoch durch die Grundversorger. Die geleisteten Vorauszahlungen sind im Insolvenzfall des Anbieters weg. In der Regel werden monatliche Abschlagszahlungen vereinbart, diese Zahlungsart ist am sichersten für den Kunden. Wenn Konsumenten den Vergleichsrechner aktivieren, können sie beruhigt sein, es werden nur seriöse Versorger gelistet. Die regionalen Alternativversorger werden ebenfalls präsentiert. Diese Versorger sind in vielen Fällen optimal. Meist handelt es sich um unbekannte Anbieter, die sich erst einen Kundenstamm aufbauen müssen. Neukunden werden besonders zuvorkommend behandelt in Form von Rabatten und Boni. Zu berücksichtigen sind billige Anbieter, denn Strom und Gas können nicht im Bereich Qualität gewertet werden. Der Strom und das Gas fließen zu gleicher Qualität durch ihre Leitungen, irgendwelche Tarife haben keinerlei Einfluss. Öko-Produkte können von den Kunden explizit mithilfe eines Vergleichsportals angefragt werden.

Einfache Suche und Handhabung bei Einsatz des Tarifrechners

Gas und Stromanbieter mit PrämieDer erste Schritt ist die Eingabe der Postleitzahl und des Jahresverbrauchs von Gas und Strom.

  • Details vergleichen ist sinnvoll. Gibt es Stromanbieter für Ökostrom? Steht eine Stromanbieter Wechselprämie in Aussicht.
  • Vorteile der Neukunden sollten sorgfältig überprüft werden. In dieser Sparte gibt es häufig enorme Einsparungen. Es ist jedoch wichtig, dass der Kunde den Blick auf versteckte Kosten beim Gas und Stromanbieter wirft. Oft werden die ersten sechs Monate oder auch 12 Monate günstig abgerechnet, um dann mit 50 % und höher die Abschläge zu kalkulieren. Es ist hilfreich, die Offerten der Gas und Stromanbieter auf diese Kalkulationsgrundlagen zu überprüfen.
  • Der Neukundenbonus wird oft als Treuebonus gepriesen. Das bedeutet im Klartext, dass der Bonus erst nach einem Jahr dem Kunden gutgeschrieben wird.
  • Zahlungsoptionen müssen verglichen werden. Fair ist die monatliche Zahlung, wobei manche Gas und Stromanbieter auch Zweimonatsraten anbieten. Diese Zahlungsart ist ebenfalls als seriös zu betrachten. Vorkasse oder Kaution sollten für den Konsumenten „tabu“ sein. Wenn es Probleme oder Unstimmigkeiten mit dem Gas und Stromanbieter gibt, kann der Kunde oft lange auf sein Geld warten, welches er im Voraus bezahlt hat.
  • Die Laufzeit ist zu überprüfen. In der Regel werden die Verträge der Gas und Stromanbieter für ein Jahr ausgestellt. Es gibt jedoch Versorger, die auf 24 Monate Laufzeit bestehen, hier ist etwas Vorsicht geboten.
  • Das ist ein wichtiger Bestandteil. Es gibt die beschränkte Preisgarantie und die unbeschränkte. Die beschränkte Preisgarantie kann dem Kunden eine bedeutende Preiserhöhung bescheren, denn Steuern oder Umlagen, die von behördlicher Seite dem Unternehmen auferlegt werden, werden bei „beschränkter“ Preisgarantie an den Kunden weitergeleitet. Wenn dieser Zusatz komplett fehlt, darf sich der Kunde nicht wundern, wenn mitten in der Laufzeit des Vertrages gravierende Preiserhöhungen geltend gemacht werden vom Gas und Stromanbieter.

Die Webseiten der Gas und Stromanbieter sollte sich der Kunde auch anschauen. Oft sind interessante Einzelheiten sichtbar, die dem Verbraucher gar nicht aufgefallen wären. Es ist wichtig, alle Verbraucher wissen es, aber wer schaut die AGBs der Gas und Stromanbieter genau an? Das schützt jedoch nicht, wenn es zu Unstimmigkeiten kommen sollte zwischen Gas und Stromanbieter und Kunde. Die Zeit sollte sich jeder Konsument nehmen, und genau auf das früher so bekannte „Kleingedruckte“ schauen.

Fazit:

Gas und Stromanbieter kündigenWenn der Gas- und Stromvertrag von einem Gas und Stromanbieter kommt, ist es natürlich vorteilhaft. Jedoch sollte der Verbraucher nicht außer Acht lassen, dass manchmal bei einem Anbieter bessere Gaspreise präsentiert werden, während die von ihm dargestellten Tarife für Strom von einem zweiten Anbieter günstiger sind. Nicht einfach unüberlegt das Komplettpaket bestellen, erst sollte jeder Verbraucher sich genauestens informieren. In der Regel dauert die Vertragslaufzeit ein Jahr und dann ärgert sich der Kunde, und das ein ganzes Jahr hindurch, wenn der andere Anbieter doch vorteilhafter angeboten hat. Die Informationen zum Gaspreis, zum Strompreis und den Boni dazu sind sehr wichtig und sollten nicht einfach überlesen werden. Für die bequemen Nutzer sei gesagt, der Grundversorger ist zwar seriös und verlässlich bezüglich seiner Leistungen, aber auf der anderen Seite ziemlich teuer. Alternative Gas und Stromanbieter sollten doch hin und wieder angeschaut; Vergleichsportale aktiviert werden. Die Ersparnisse auf das Jahr gerechnet, machen sich bemerkbar. Gas und Stromanbieter benötigen Neukunden und locken mit verheißungsvollen Anboten und Rabatten.

zum Gas Tarifvergleich >> zum Strom Tarifvergleich >>

Bester Stromanbieter
Gas und Stromanbieter im Vergleich 2019 – die besten Anbieter und Tarife im Test
Parkstraße 1
Neuenhagen bei Berlin
15366
DE
Phone: 01623076940

Welcher Strom-Nutzer sind Sie?

Stromanbieter Wechselbonus

Wechsler

Wer immer die aktuellen Stromanbieter vergleicht und oft wechselt, sichert sich den günstigsten Preis.

Stromanbieter Preisgarantie

Preisgarantie
auf lange Zeit

Sie wollen einen sicheren und günstigen Preis und das nicht nur für die ersten Monate, Sie wollen Preisgarantie auf lange Zeit.

billiger Ökostrom

Ökostrom

Wer Ökostrom wählt unterstützt die Umwelt und kann trotzdem nebenbei Geld sparen. Strom aus den Elementen Licht, Wasser und Wind.

Zum Strom-
Tarifvergleich