Billige Stromanbieter im Vergleich 2019 – die Billig-Stromtarife im Test

Billige Stromanbieter online findenObwohl die Strompreise in Deutschland in den letzten Jahren immer höher gestiegen sind, ist es weiterhin möglich mit Hilfe eines billigen Stromanbieters, günstig mit Energie versorgt zu werden. An allgemeinen Preissteigerungen die durch Steuererhöhungen oder dergleichen erfolgen, sind die Kunden zwar machtlos, doch mit der richtigen Strategie und Recherche lassen sich mit guten Stromanbietern Schnäppchen machen. Das Tolle bei der Sache ist, dass dies nicht nur Leuten vorbehalten ist die lange Verträge eingehen können. Es gibt nämlich auch billige Stromanbieter ohne Bonitätsprüfung, die es Leuten mit negativer Schufa ermöglichen, ebenfalls zu fairen Preisen Strom zu beziehen. Das Ganze funktioniert dann quasi wie ein Prepaid-Paket und wird monatlich bezahlt.

Die Möglichkeiten sind allerdings noch grenzenloser als beim Internet und Mobilfunk, denn die Auswahl an Versorgern ist wesentlich höher. So ist es keine Seltenheit das der billige Stromanbieter aus Berlin(→ Bester und günstigster Stromanbieter Berlin), ebenfalls in Bayern zu den gleichen Konditionen verfügbar ist und andersherum. Das einzige Schwierige bei dieser unübersichtlichen und riesigen Auswahl, ist es den Überblick zu behalten. In diesem sogenannten Tarife-Dschungel geht es nämlich für Unerfahrene oft sehr unübersichtlich zu. Wer sich nicht gut auskennt, sollte daher stets einen Billige Stromanbieter Vergleich in Erwägung ziehen und gegebenenfalls auch andere Hilfsmittel nutzen. In den folgenden Abschnitten werden deshalb alle wichtigen Informationen geteilt und erklärt worauf es bei der Auswahl des passenden Stromlieferanten ankommt.

Billige Stromanbieter in Deutschland

Billige Stromanbieter TippsZunächst einmal ist es wichtig zu wissen, wie hoch der jährliche Verbrauch an Strom ist. Um dies zu ermitteln empfiehlt es bei der Suche nach billigen Stromanbietern in Deutschland, die Rechnungen(→ Welche Daten enthält die Stromrechnung?) der letzten drei Jahre zu sammeln und die jeweiligen monatlichen Kosten zusammen zu addieren. Die Summe daraus wird schließlich durch 36 geteilt und ergibt den durchschnittlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden. Wenn dann beispielsweise mit Hilfe eines Online-Rechners nach einem billigen Stromanbieter in NRW gesucht wird, muss zusätzlich zur Postleitzahl, nur der jährliche Verbrauch eingetragen werden und schon werden ausschließlich passende Ergebnisse angezeigt. Dies beschleunigt nicht nur den gesamten Prozess, sondern verhindert auch das Risiko ein falsches Paket auszuwählen. Falls die Rechnungen vorhanden sind kann auch die Billigstromanbieter Tabelle, mit den Standardwerten genutzt werden:

  • 1 Person im Haushalt – 2000 kWh / Jahr
  • 2 Personen im Haushalt – 3500 kWh / Jahr
  • 3 Personen im Haushalt – 4250 kWh / Jahr
  • 4 Personen im Haushalt – 5000 kWh /Jahr

Unabhängig davon ob es sich um billige Stromanbieter in Bayern(→ Stromanbieter München) oder Hamburg handelt, ist es stets empfehlenswert, den genauen Verbrauch zu ermitteln, anstatt die Standardwerte zu nutzen. Schließlich kommt es oft vor, dass der monatliche Stromverbrauch unregelmäßig ist. Manche Kunden verbrauchen in bestimmten Monaten deutlich mehr und in anderen Monaten so gut wie nichts, was bei dem Vorhaben einen billigen Stromanbieter zu finden, natürlich ins Gewicht fällt und sogar entscheidend sein kann.

Bei billigen Stromanbietern auf Details achten

Ansonsten sind neben dem Verbrauch und den daraus resultierenden Preisen, ebenso die einzelnen Details der Angebote von großer Bedeutung. Auf dem Markt der billig Strom Tarife tummeln sich nämlich nicht nur Versorger, die mit fairen Konditionen und verbraucherfreundlichen Angeboten handeln, sondern auch sogenannte schwarze Schafe. Diese arbeiten mit unfairen Tricks und machen den Kunden beispielsweise hohe Versprechungen, die am Ende nicht eingehalten werden. Um zu vermeiden, dass die Kunden in Gefahr laufen, auf unseriöse Angebote hereinzufallen, wurden aus dem billige Stromanbieter Test, alle Versorger, gegen die seitens der Aufsichtsbehörde für Verbraucherschutz ermittelt wird, aus dem Verfahren ausgeschlossen. Seriöse Stromanbieter lassen sich an folgenden Punkten erkennen:

  • Sie bieten keine- oder kurze Vertragslaufzeiten
  • Sie machen keine Paketpreise
  • Weder Kaution, noch Vorauskasse wird verlangt.
  • Sie bieten faire Kündigungsfristen
  • Sie bieten den Kunden eine Preisgarantie

Diese Billig Stromanbieter wurden alle getestet

Alle in diesem Ratgeber vorgestellten billigen Stromanbieter sind von Stiftung Warentest verifizierte Unternehmen, erfüllen alle Standards und sind zu 100 % seriös. Es ist zwar teilweise auch möglich mit risikobehafteten Paketen ein gutes Schnäppchen zu machen, doch in Zeiten von übermäßigem Angebot, wäre dies reiner Nervenkitzel und daher unnötig. → Stromanbieter Testsieger

Die folgende Billigstromanbieter Tabelle stellt die derzeit beliebtesten Tarife, geordnet nach ihrem jährlichen Preis dar. Als Bezugspunkt, wurde ein 2-Personen Haushalt mit einem Verbrauch von 3500 kWh gewählt.

Anbieter/Tarif Vertragslaufzeit Extras/Boni Ersparnis jährl. Preis
BEV Energie
BEV
Energie Strom
12 Monate – Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 155 € Sofortbonus
– inkl. 15 % Neukundenbonus (161 €)
– 12 Monate eingeschränkte Preisgarantie
264,02 € 762,78 €
Vattenfall
Vattenfall
Easy12 Strom
12 Monate – Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 153 € Neukundenbonus
– inkl. 130 € Sofortbonus
– 12 Monate eingeschränkte Preisgarantie
261,00 € 765,80 €
enerSwitch
enerSwitch
KOMFORT STROM
12 Monate – Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 90 € Sofortbonus
– inkl. 140 € Neukundenbonus
– Preisgarantie bis 31.03.2019
– Vertragslaufzeit bis 31.03.2019
– Gültig seit 31.03.2017
260,25 € 766,55 €
NEW Energie
NEW Energie
StromFIX online
12 Monate – 12 Monate Vertragslaufzeit
– Gültig ab 02.12.2017
– Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 130 € Sofortbonus
– inkl. 109 € Neukundenbonus
– 12 Monate eingeschränkte Preisgarantie
– Onlinetarif
– Gültig ab 02.12.2017
245,00 € 781,80 €
Enstroga
ENSTROGA
SparStrom 12
12 Monate – Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 50 € Sofortbonus
– inkl. Sofortbonus (Freimonat): 107,49 €
– inkl. 15 % Neukundenbonus (193 €)
– 12 Monate eingeschränkte Preisgarantie
239,40 € 787,40 €
eprimo
eprimo
eprimoStrom
12 Monate – Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 171 € Sofortbonus
– inkl. Arbeitspreisrabatt: 2,50 Cent pro kWh
– 24 Monate Preisgarantie
– Gültig ab 02.12.2017
232,59 € 794,21€
e-on
E.ON
E.ON Strom
12 Monate – Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 197 € Sofortbonus
– inkl. 203 € Neukundenbonus
– Preisgarantie bis 31.03.2019
– Onlinetarif
– Gültig ab 02.12.2017
231,10 € 795,70 €
e-wie-einfach
E WIE EINFACH
MeinÖkoTarif Strom
12 Monate – Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 115 € Sofortbonus
– inkl. 84 € Neukundenbonus
– 12 Monate Preisgarantie
– Onlinetarif
– Gültig seit 01.12.2017
– Mindestverbrauch
211,50 € 815,30 €
Strogon
Strogon Fest Plus
12 Monate – inkl. 140 € Sofortbonus
– inkl. 15 % Neukundenbonus (168 €)
– 12 Monate eingeschränkte Preisgarantie
– Gültig seit 03.12.2017
209,07 € 816,83 €
123energie
123 Energie
123 Strom
12 Monate – Umlagen und Abgaben 2019 enthalten
– inkl. 175 € Sofortbonus
– inkl. 70 € Neukundenbonus
– 12 Monate Preisgarantie
– Onlinetarif
– Gültig ab 02.12.2017
208,91 € 817,89 €

Die zur Schau gestellten Tarife, sind die momentan gefragtesten im Stromanbieter Vergleich von Deutschland. Es kann sein, dass manche Tarife in gewissen Regionen sogar günstiger sind als angegeben, doch dies kann nur durch persönliche Anfrage beim jeweiligen Anbieter in Erfahrung gebracht werden. Der Betrag in der Spalte “Ersparnis“ zeigt an, wieviel mit dem jeweiligen Tarif gegenüber der Grundversorgung gespart wird. Bundesweit die niedrigsten Preise für Strom hat derzeit BEV, der billige Stromanbieter aus Hamburg, welcher überall in Deutschland verfügbar ist. Allerdings könnte sich das in den nächsten Monaten auch wieder ändern, denn die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht.

Zu beachten gilt lediglich, dass die oben aufgelisteten Tarife alle Bonuszahlungen beinhalten, weshalb billig Strom anmelden, im ersten Jahr, besonders günstig ist. Leider ist es bei Tarifen mit Boni in der Regel so, dass im Folgejahr die Kosten deutlich steigen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert bei Angeboten mit Bonuszahlungen, rechtzeitig vor Ablauf des ersten Jahres zu kündigen und eine teure Verlängerung des Vertrags zu vermeiden. Auf diese Weise muss zwar jedes Jahr der billige Stromanbieter in Deutschland gewechselt werden, doch dafür spart der Kunde auch jährlich zwischen 200-300 Euro. Wem dies zu umständlich ist, sollte allerdings lieber auf einen langfristig günstigen Tarif ohne Bonuszahlungen setzen.

Wie zum Billigen Strom-Tarif wechseln? – einfach erklärt!

Billige Stromanbieter TarifeEs ist im Prinzip keine allzu umständliche Aufgabe einen neuen Vertrag bei einem billigen Stromanbieter in Baden-Württemberg oder einem anderen Bundesland abzuschließen. Die Sache lässt sich, bei den meisten Versorgern, mittlerweile einfach über das Internet erledigen oder auch auf dem Postweg. Wie es letztendlich gemacht wird ist unwichtig, doch das Schöne bei der Sache ist, dass die Kunden auch alles vom neuen Lieferanten erledigen lassen können. Dem modernen billigen Stromanbieter 2019 müssen lediglich die grundlegenden Daten mitgeteilt werden, die für die Abwicklung wichtig sind und daraufhin nur abwarten. Die erforderlichen Angaben beinhalten:

  • Den gewünschten Liefertermin
  • Die Seriennummer vom Stromzähler
  • Der bisherige Stromlieferant
  • Die Kundennummer beim alten Anbieter
  • Den momentanen Stand des Zählers

Selbstverständlich wird der neue Anbieter alle wichtigen Informationen um billig Strom anmelden zu können, seinen Kunden mitteilen und sie während des gesamten Prozesses betreuen. Falls der gewünschte Provider noch weitere Angaben benötigen sollte, muss der Kunde diese natürlich ebenfalls machen, doch in der Regel ist das nicht von Nöten. Letztendlich braucht der Kunde nichts weiter zu tun als abzuwarten, denn der neue billige Stromanbieter erledigt alles kostenfrei und diskret. Für den Fall das Geld für derartige Dienste verlangt werden sollte, gilt es unverzüglich vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen und einen anderen Versorger zu suchen. Dies gehört nämlich zu einem der Tricks von unseriösen Unternehmen. Das Widerrufsrecht ist gesetzlich gesichert und besteht bis zu 2 Wochen nach Vertragsabschluss.

Wann sollte der Vertrag selbst gekündigt werden?

Billig Stromanbieter kündigenWie zuvor bereits erläutert, ist es normalerweise die einfachste Methode, den neuen billigen Stromanbieter zu finden und ihn daraufhin alles Weitere erledigen zu lassen. Allerdings kann es in bestimmten Situationen auch besser sein, diese Aufgabe selbst in die Hand zu nehmen. In der Regel ist dies der Fall, wenn nur noch eine kurze Restlaufzeit beim alten Vertrag besteht. Der neue Versorger benötigt nämlich in der Regel 21 Tage oder mehr, um die Kündigung(→ Stromanbieter kündigen) bei einem billigen Stromanbieter aus Aachen oder einer anderen Stadt durchzuführen. Wenn noch ausreichend Restlaufzeit bestehen sollte, ist es natürlich kein Problem die Kündigung an den zukünftigen Stromlieferanten zu übertragen. Dies ist ein wichtiger Aspekt, der unbedingt berücksichtigt werden sollte und einiges an Ärger beim Billige Strom Anbieter Vergleich ersparen kann. Viele Kunden, die nicht darauf geachtet haben, mussten letztendlich eine Menge draufzahlen und konnten nicht wechseln, aufgrund eines solchen Fehlers. Daher ist es wichtig dies zu vermeiden.

Des Weiteren ist es für den Kunden empfehlenswert selbst zu kündigen, wenn er von seinem alten Versorger eine unerwartete Preiserhöhung erhält. Dann gilt nämlich, das sogenannte Sonderkündigungsrecht und ein neuer billiger Stromanbieter aus Augsburg oder einem anderen Ort, kann unmittelbar kontaktiert und in Anspruch genommen werden. Der neue Zulieferer hat daraufhin direkt die Möglichkeit mit der Stromversorgung anzufangen. Im Falle einer eigenhändigen Kündigung, sollte jedoch dem neuen billigen Stromanbieter per Post mitgeteilt werden, dass der alte Vertrag bereits gekündigt wurde. Auf diese Weise stehen beide Parteien auf der sicheren Seite und ärgerliche Unannehmlichkeiten sind ausgeschlossen.

Für die schriftliche Kündigung eines Stromtarifs, reicht ein formloses, handschriftlich verfasstes Dokument aus. Auf bestimmten Webseiten werden auch Vorlagen zum Ausfüllen angeboten, die von den Kunden kostenlos heruntergeladen werden können. Die Kündigung des bisherigen billig Strom Tarifs sollte auf jeden Fall folgende Angaben beinhalten:

  • Anschrift und Firmenname des bisherigen Anbieters
  • Anschrift und Name des Kunden
  • Die genaue Bezeichnung der Abnahmestelle
  • Zeit, Ort und Datum der festgestellten Preiserhöhung (falls gegeben)

Grundsätzlich wird empfohlen, Kündigungsschreiben immer per Einschreiben und mit Empfangsbestätigung zu versenden. Dies ist zwar etwas teurer als ein normaler Brief, doch letztendlich kann niemand behaupten er hätte die Kündigung nicht erhalten.

Billig Stromanbieter fürs Gewerbe

Neben den, bisher behandelten billig Strom Privat Tarifen, gibt es natürlich auch noch eine andere Sparte, die von großer Wichtigkeit ist. Die Rede ist vom Gewerbestrom und die Anzahl der günstigen Tarife in diesem Bereich wächst in letzter Zeit ständig an. Aus einer Auswahl von über 7000 Angeboten haben Selbständige in Deutschland, die Möglichkeit den besten Stromanbieter der von Stiftung Warentest geprüft wurde, auszuwählen.  Durch die Senkung der Stromkosten(→ Wie berechne ich meine Stromkosten?), werden letztendlich weniger Ausgaben fällig und somit steigt auch der Ertrag. Unternehmer können dabei also eigentlich überhaupt nichts falsch machen.

Die Gewerbetarife beginnen ab einem Verbrauch von 7.000 kWh jährlich und nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Der billige Stromanbieter Test hat jedoch gezeigt, dass bei höherem Verbrauch die einzelnen Einheiten günstiger werden – zumindest bei den guten und günstigen Gas und Stromanbietern. Die Prozedur um einen Stromanbieter Wechsel oder Neuvertrag in die Wege zu leiten, sind dabei exakt die Gleichen wie bei Privatverträgen. Mit Ausnahme von bestimmten Angaben wie der Steuernummer und der Vorlage eines Gewerbescheins. Ebenso können auch Geschäftskunden von hohen Bonuszahlungen und Prämien profitieren. Der Vergleich der billig Stromanbieter für Gewerbe zeigt die Möglichkeiten für Ersparnisse übersichtlich auf.

Für umweltbewusste Firmen, besteht außerdem die Möglichkeit einen sogenannten Öko-Stromtarif zu nutzen → bester Ökostromanbieter. Diese sind zwar im Preis etwas höher, doch dafür stammt der Strom zu 100 % aus erneuerbaren und nachhaltigen Energiequellen wie Windkraft, Wassermühlen oder Solarenergie. Wer darauf Wert legt wird im günstige Stromanbieter Preisvergleich ebenfalls fündig. Für Industriebetriebe mit einem Verbrauch von mehr als 100.000 kWh, gibt es außerdem spezielle Tarife, zu günstigen Konditionen.

Die Top 10 der günstigen Stromanbieter 2019 im Gewerbe, sind in folgender Tabelle aufgelistet. Als Grundlage dient ein Verbrauch von 10.000 kWh.

Anbieter/Tarif Vertragslaufzeit Extras/Boni Ersparnis jährl. Preis
BEV Energie
BEV Energie Gewerbestrom
12 Monate – Sofortbonus: 150 €
– Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Neukundenbonus: 12 % (315 €)
– Preisfixierung: 12 Monate
738,92 € 2161,11€
e-on
E.ON UnternehmerStrom 12 Öko best
12 Monate – Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Neukundenbonus: 303 €
– Preisfixierung: bis 31.12.2019
731,40 € 2168,63 €
Vattenfall
Vattenfall
Profi12 Strom
12 Monate – Sofortbonus: 83 €
– Inkl. 30 € Vattenfall Shop Gutschein
– Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Optional: Preisfixierung für 24 Monate
– Neukundenbonus: 262 €
– Preisfixierung: 12 Monate
657,17 € 2242,86 €
NEW Energie
New Energie.de
StromFIX Online
12 Monate – Sofortbonus: 130 €
– Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Neukundenbonus: 145 €
– Preisfixierung: 12 Monate
631,06 € 2268,97€
Stadtwerke Düsseldorf
Stadtwerke Düsseldorf
Düsselstrom Online Pro – 2019
12 Monate – Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Neukundenbonus: 160 €
– Preisfixierung: bis 31.12.2019
628,75 € 2271,28 €
e-on
E.ON UnternehmerStrom 12 Öko
12 Monate – Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Neukundenbonus: 131 €
– Preisfixierung: bis 31.12.2019
617,16 € 2282,87 €
TEAG
TEAG
Thüringen Strom Online
12 Monate – Neukundenbonus: 220 €
– Preisfixierung: bis 31.08.2019
589,45 € 2310,58 €
entega
ENTEGA Ökostrom für Gewerbekunden
12 Monate – Von 91% der Kunden empfohlen
– Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Neukundenbonus: 238 €
– Preisfixierung: 12 Monate
572,07 € 2327,96 €
eins Energie
EINS
Einsstrom Online
12 Monate – Sofortbonus: 40 €
– Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Neukundenbonus: 185 €
– Preisfixierung: 12 Monate
560,70 € 2342,74 €
123energie
123 Energie
123 Strom Profi
12 Monate – Abgaben & Umlagen für 2019 enthalten
– Nettopreisgarantie: 12 Monate
– Neukundenbonus: 155 €
557,29 € 2339,33 €

Dies sind die beliebtesten Tarife der billigen Stromanbieter 2019 im Gewerbebereich. Alle Angaben sind ohne Gewähr, da die Preise in bestimmten Regionen teilweise noch günstiger sein könnten. Die Ersparnis bezieht sich wie bei den Privattarifen auf die Differenz zum Preis beim Grundversorger. Bei allen vorgestellten Angeboten, handelt es sich jedoch um herkömmlichen Strom aus klassischen Energiequellen. Lediglich E.ON, der billige Stromanbieter aus NRW, bietet einen Ökotarif an. Allerdings stand das Unternehmen bereits mehrfach in der Kritik, da dieses seinen Strom nur teilweise aus ökologischen Quellen bezieht. Der Großteil des gelieferten Stroms, stammt weiterhin aus Kohle- und Atomkraftwerken. Nichts desto trotz, können Unternehmer und Gewerbetreibende mit den genannten billig Strom Tarifen, jährlich eine große Menge an Ausgaben sparen.

Fazit zu den billigen Stromtarifen

Am Ende des großen billig Stromanbieter Vergleichs sind die Kunden mit allem versorgt, was sie zur Auswahl ihres passenden und billigen Stromtarifs benötigen. Nicht nur die vorhandenen Tarife und deren Preise wurden vorgestellt, sondern auch alle wichtigen Informationen bezüglich der Stromversorgung wurden in kompakter Form und klar verständlich dargelegt. Mit diesem Wissen und den Ergebnissen der billigen Stromanbieter Tests, können den Kunden keine Fehler mehr bei der Suche nach dem besten Stromlieferanten passieren und sie sind auf der sicheren Seite. Es lohnt sich also definitiv ein wenig Zeit und Aufwand in die Recherche zu investieren, denn letztendlich lassen sich dadurch jährlich mehrere hundert Euro sparen.

Bester Stromanbieter
Stromanbieter werden immer teurer - warten Sie nicht zu lange und wechseln Sie clever Ihren Stromanbieter.
Parkstraße 1
Neuenhagen bei Berlin
15366
DE
Phone: 01623076940

Welcher Strom-Nutzer sind Sie?

Stromanbieter Wechselbonus

Wechsler

Wer immer die aktuellen Stromanbieter vergleicht und oft wechselt, sichert sich den günstigsten Preis.

Stromanbieter Preisgarantie

Preisgarantie
auf lange Zeit

Sie wollen einen sicheren und günstigen Preis und das nicht nur für die ersten Monate, Sie wollen Preisgarantie auf lange Zeit.

billiger Ökostrom

Ökostrom

Wer Ökostrom wählt unterstützt die Umwelt und kann trotzdem nebenbei Geld sparen. Strom aus den Elementen Licht, Wasser und Wind.

Zum Strom-
Tarifvergleich