Bester und günstigster Stromanbieter in Berlin 2019

Tipps Stromanbieter BerlinIn jedem Jahr steigen die Strompreise in Deutschland aufs Neue. Eine Familie mit einem Durchschnittsverbrauch von 5.000 kWh bezahlte 2017 im Schnitt 274 Euro mehr für ihre jährliche Stromabrechnung im Vergleich zu 2010. Doch seit der Liberalisierung des Strommarktes ist es den Verbrauchern glücklicherweise möglich, selbst zu wählen, von welchem Stromanbieter sie ihren „Saft aus der Steckdose“ beziehen – denn mittlerweile gibt es zahlreiche Alternative Stromanbieter den Grundversorgern und das gilt auch für die Bundeshauptstadt Berlin.

Stromanbieter Berlin: eine Auswahl aus über 100 Versorgern

Berlin ist vielfältig und das gilt auch für die Stromanbieter, die dort ansässig sind. Die Berliner haben die Möglichkeit aus über 100 Versorgern zu wählen, wenn es darum geht einen günstigen Stromanbieter Berlin und einen individuellen Tarif zu finden.

Man mag es kaum glauben, doch es gibt 114 Stromanbieter Berlin und zwischen ihnen bestehen starke Preisunterschiede, die bis zu mehreren Hundert Euro im Jahr betragen. Ein jeder kann mit einem entsprechenden Strompreisvergleich Berlin sofort herausfinden, wie viel Geld jährlich durch einen Stromanbieter Wechsel gespart werden kann.

Dafür muss lediglich die aktuelle Postleitzahl sowie der Jahresverbrauch in den Rechner eingetragen werden, der dann den Rest übernimmt. Im Anschluss werden lediglich die Angebote angezeigt, die für den Verbraucher relevant sind. Einfach jetzt den Vergleich der Stromanbieter Berlin ausprobieren und herausfinden, wie viel Geld jährlich gespart werden kann.

Einen günstigeren Stromanbieter Berlin finden

Den meisten Deutschen ist Berlin als Bundeshauptstadt und damit als Regierungssitz ein Begriff. Dort leben rund 3,4 Mio. Menschen und es ist kaum verwunderlich, dass bei so vielen Menschen die Stadt zugleich die flächengrößte Deutschlands und die Zweitgrößte der EU ist.

Entsprechend hoch fällt auch der Stromverbrauch in der Bundeshauptstadt aus. Circa 12 Milliarden Kilowattstunden werden dort im Jahr verbraucht. Es lohnt sich also einen Vergleich der Strompreise Berlin vorzunehmen.

Vattenfall: der größte Stromanbieter in Berlin

Stromvergleich Berlin VattenfallAlle Berliner die noch nie ihren Stromanbieter Berlin gewechselt haben, beziehen ihren Strom vom öffentlichen Grundversorger und das ist seit 2006 Vattenfall in Berlin, nachdem der Konzern das Versorgungsunternehmen Bewag übernommen hat. Vattenfall bietet neben dem Grundversorger-Tarif auch noch weitere Tarife an, die günstiger ausfallen als die Grundversorgung.

Die Kunden können zwischen dem herkömmlichen Strommix und einem Öko-Tarif wählen. Bei Letzteren wird die Energie aus regenerativen Quellen bezogen. Zudem gibt es noch eine Vielzahl von anderen günstigen Stromanbietern Berlin, die es den Verbrauchern ermöglicht, den bestmöglichen Tarif zu finden.

Bei einem Stromvergleich Berlin ist es leicht, die individuellen Wünsche der Verbraucher zu berücksichtigen. Dabei kann es sich beispielsweise handeln, um:

  • eine hohe Flexibilität
  • lange Preisgarantie
  • erneuerbare Energie

„E wie Einfach“ – ein günstiger Stromanbieter Berlin

Strom Berlin e-wie-einfachAuch E wie einfach bietet günstigen Strom in Berlin. Dort haben die Kunden die Auswahl aus vier verschiedenen Tarifen mit unterschiedlichen Optionen. Bei drei Tarifen wird sogar auf eine Grundgebühr verzichtet und der vierte ist monatlich kündbar und somit sehr flexibel. Weitere Vorzüge des Stromanbieter Berlin sind:

  • Preisgarantie
  • Bonis die beim Wechsel bezahlt werden.

Zudem ist ein günstiger Ökostrom Tarif im Angebot zu finden, bei dem der Strom aus Wasserkraft gewonnen wird.

Grünwelt Energie: der ökologische Stromanbieter Berlin

Berlin Strom Grünwelt EnergieVerbraucher die sich für diesen Stromanbieter Berlin entscheiden, erhalten Strom, der zu 100 % aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird und damit weder Atommüll noch CO2-Emissionen produziert. Es gibt vier verschiedene Tarife mit unterschiedlichen Laufzeiten: 12 und 24 Monaten, wobei die Kündigungsfristen zwischen vier Wochen und drei Monaten betragen. Grünwelt Energie bietet zudem bei zwei Tarifen (Grünstrom easy & Gruenstrom24) attraktive Neukundenrabatte.

E.ON: individuelle Stromtarife für Berlins Verbraucher

Stromanbieter Vergleich Berlin EonBei E.ON ist es den Berlinern möglich, aus drei verschiedenen Basistarifen zu wählen, und diese können durch weitere Tarifoptionen angepasst werden. Der Tarif DirektStrom ist ein reiner Online-Tarif mit einer Laufzeit von 12 Monaten und das gilt auch für den Tarif OptimalStrom. Beide kommen mit einer Kündigungszeit von einem Monat. Zudem ist es möglich Preisgarantien oder den Bezug von Ökostrom vertraglich zu vereinbaren. Der Tarif FlexibelStrom weist eine Mindestvertragslaufzeit von lediglich 14 Tagen auf und genauso lang ist die Kündigungsfrist. Bei E.ON profitieren die Kunden von einem umfassenden Service. Ein jeder der sich für den Tarif FlexibelStrom entscheidet, der kann jedoch nicht aus zusätzlichen Tarifoptionen wählen.

Ökostrom von Extraenergie: Pakettarife & herkömmliche Tarife

Strompreisvergleich Berlin Extra-EnergieEin weiterer Stromanbieter Berlin bietet Pakettarife und herkömmliche Tarife, aus denen die Kunden wählen können. Für all die Verbraucher, die ihren Stromverbrauch sehr gut einschätzen können, bieten sich die Pakettarife an. Dabei erwirbt der Verbraucher ein bestimmtes Kontingent an Kilowattstunden, die er zu seinem günstigen Preis vom Stromanbieter Berlin erhält und das er dann im Verlauf des Jahres verbrauchen kann. Sollte Energie nicht genutzt werden, dann verfällt diese und ein Mehrverbrauch wird je nach Bedarf abgerechnet. Zudem erhalten die Kunden die günstigen Konditionen aufgrund des niedrigen Verwaltungsaufwands, da der Vertragsabschluss, die Rechnungsermittlung sowie die Mitteilung der Zählerstände online erfolgt. Beim Wechsel erhalten die Kunden einen Bonus und auch wer Freunde wirbt wird für die Vermittlung belohnt.

Der Stromanbieter Berlin FUXX: vielseitiger Strom für die Berliner

Strompreise Berlin FuxxDer Stromanbieter Berlin FUXX ist einer derjenigen, der es ermöglicht Strom, besonders vielfältig zu beziehen. Es gibt sieben verschiedene Tarife mit ganz unterschiedlichen Konditionen, je nach Bedarf. Vor allem unterscheiden sich diese in den Laufzeiten, Verlängerungszeiten und den Kündigungsfristen. Der Fair-Fuxx-Tarif ist monatlich kündbar, während der Schlau-Fuxx-Tarif eine Laufzeit von 24 Monaten aufweist und sich um weitere 12 Monate automatisch verlängert, sofern er nicht gekündigt wird. Die Kunden, die sich für die Tarife Fuxx 24 oder Öko-Fuxx entscheiden, erhalten Strom aus regenerativen Quellen. Zudem gibt es je nach Vertragsart einen Wechsel- oder Neukundenbonus.

Einen Wechsel des Stromanbieter Berlin vornehmen

Wer seine Fixkosten senken möchte und aus diesem Grund nach einem neuen Stromanbieter Berlin Ausschau hält, der kann schnell und bequem die unterschiedlichen Stromtarife der verschiedenen Stromanbieter Berlin mit Hilfe des Online-Vergleichrechners vergleichen. Innerhalb kürzester Zeit ist es so möglich, den günstigsten Stromanbieter für sich persönlich zu finden.

Ein Stromanbieter Vergleich ist grundsätzlich kostenlos und unverbindlich!
Es sollte regelmäßig ein Vergleich der Stromanbieter Berlin erfolgen, da so jedes Jahr gespart werden kann.
Es sollte beim Vergleich auf den Grundpreis, den Arbeitspreis und den Neukundenbonus bzw. Wechselbonus geachtet werden.

Günstige Stromanbieter Berlin

Stromanbieter Berlin: Tipps für den Vergleich

Stromtarife BerlinFolgende Tipps sind dabei behilflich, dass sich der Preisvergleich der Stromtarife Berlin als lohnenswert herausstellt:

  • 1) Wenn ein Stromanbieter Berlin gewechselt werden soll, dann sollte beim Vergleich auf Verträge geachtet werden, die eine geringe Laufzeit aufweisen. Die Vertragslaufzeit sollte nicht länger als 12 Monate aufweisen, denn so hält man sich die Möglichkeit offen, relativ schnell zu einem anderen Stromanbieter Berlin zu wechseln. Nicht empfehlenswert sind daher die Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten.
  • 2) Auch auf die Kündigungsfrist muss geachtet werden. Empfehlenswert ist eine Kündigungsfrist, die nicht länger als vier Wochen ist. So bleibt man flexibel und kann zu jederzeit kurzfristig den Stromanbieter Berlin wechseln.
  • 3) Bei einem Vergleich der besten Stromanbieter Berlin werden auch die Festpreisangebote für Stromkosten angezeigt. Doch hier heißt es Vorsicht walten lassen, denn die Stromanbieter haben in dem Fall zahlreiche Möglichkeiten, Steuer-, Umlagen- oder Abgabeerhöhungen trotz Festpreisgarantie auf den Kunden umzulegen. Wird bei einem solchen Angebot auch die Zahlungsart „Vorkasse“ verlangt, dann ist ein Wechsel abzuraten. Denn hier hat der Kunde dann im Falle einer Insolvenz des Stromversorgers Berlin das Nachsehen und erhält sein Geld, dass er im Voraus gezahlt hat, in der Regel nicht zurück.
  • 4) Ähnliches ist auch bei den vermeintlichen Sparangeboten zu beachten, die mit sehr auffälligen günstigen Vertragsbedingungen werben. Denn bei diesen Angeboten liegen nicht immer kostendeckende Kalkulationen zugrunde. Die Folge ist, dass es zu erheblichen Stromkosten-Nachzahlungen kommen kann.

Wie erfolgt ein Wechsel der Stromanbieter Berlin?

Nachdem der Stromvergleich erfolgt ist, kann der Verbraucher direkt den Anbieter online wechseln. Damit das möglich ist, werden folgende Daten benötigt, die der letzten Stromabrechnung entnommen werden können:

  • Anschrift
  • Daten des aktuellen Stromlieferanten
  • Kunden- bzw. Vertragsnummer beim aktuellen Stromlieferanten
  • Zählernummer

Die Daten werden an den neuen und den aktuellen Stromanbieter Berlin gesendet. Im Anschluss sendet der neue Stromlieferant das genaue Datum, an dem er mit der Lieferung der Energie beginnt sowie eine Bestätigung der Vertragskündigung sowie die Abschlussrechnung. Normalerweise dauert der Anbieterwechsel bis zum Ende des laufenden Kalendermonats.

Hinweis! Niemand muss sich darüber sorgen, dass es beim Anbieterwechsel der Stromanbieter Berlin zu einer Versorgungslücke kommt. Selbst wenn es zu Komplikationen beim Wechsel kommen sollte, so dass sich der Liefertermin des neuen Anbieters verzögert, so erhält der Verbraucher auf jeden Fall Strom. In dieser Zeit springt der Grundversorger ein und liefert den Strom.

Nicht nur einen Stromanbieter Berlin Vergleich durchführen – auch der Stromverbrauch muss gesenkt werden

Bester Stromanbieter BerlinDer erste Schritt, um seine Stromkosten in Berlin zu senken, ist sicherlich ein Vergleich der Tarife der Stromanbieter Berlin, – doch für alle die ihre Energiekosten noch weiter senken wollen ist es ratsam den Verbrauch ebenfalls abzubauen. Das gelingt ganz einfach, in dem das Verhalten verändert wird und durch einfache Hilfsmittel wie Steckdosen mit Schalter und energiesparende Verbraucher. → Energiespar-Tipps

Auf die Dauer kann besonders der Austausch von älteren Geräten eine Ersparnis von Hunderten von Euro einbringen. Verbraucher, die den Stromfressern auf die Schliche kommen wollen, die finden im Baumarkt oder in Onlineshop Energiemessgeräte, die einfach zwischen den Verbraucher und die Steckdose installiert werden.

Was steckt hinter den Neukunden- bzw. Wechselbonus-Angeboten?

Von vielen Stromanbietern Berlin wird ein Bonus für den Abschluss eines Neuvertrages angeboten. In der Regel wird dieser Bonus nach der Vertragslaufzeit mit der Endabrechnung verrechnet. Doch bei den meisten Stromanbietern verfällt der Bonus, wenn der Vertrag vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Passiert das nicht, erhält der Kunde den Bonus und der Vertrag verlängert sich in der Regel um weitere 12 Monate.

Wobei handelt es sich bei den Tarifen mit Preisgarantie / Preisfixierung?

Der Kunde erhält in diesem Fall eine Garantie darauf, dass alle Preisbestandteile, mit Ausnahme der Abgaben und Steuern für einen gewissen Zeitraum fix sind, also nicht erhöht werden. Eine solche Preisgarantie wird zumeist für einen Zeitraum von 12 Monaten gewährt und damit ist der Kunde selbst bei steigenden Strompreisen für diese Zeit sicher.

Tipp: Die Angebote der Stromanbieter Berlin ändern sich stetig. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, regelmäßig einen Anbieter Vergleich durchzuführen und den aktuellen Stromtarif fristgerecht zu kündigen(→ Stromanbieter kündigen) um so zu einem günstigeren Stromanbieter Berlin zu wechseln.

Wählen Sie einen günstigen Ökostromanbieter in Berlin

Sie möchten nicht nur den besten und günstigsten Stromanbieter in Berlin finden, sondern auch noch etwas Gutes für den Klimaschutz tun? Entscheiden Sie sich für einen Ökostromtarif → Bester Ökostromanbieter. In der übersichtlichen Auswahl aller günstigen Anbieter können Sie einfach ein Häkchen bei „Ökostromtarife“ setzen und erhalten dann alle klimafreundlichen Tarife. Damit entlasten Sie auch Ihre Haushaltskasse, denn Ökostrom ist mittlerweile häufig billiger als Strom, der aus fossilen Energien gewonnen wird.

Einige Beispiele für günstige Stromanbieter in Berlin sind:

  • extraenergie
  • Grünwelt Energie
  • E.ON
  • E wie Einfach
Bester Stromanbieter
Stromanbieter in Berlin - Nutzen Sie unseren kostenlosen Strom Vergleichsrechner, um den besten Stromlieferanten in Berlin zu finden.
Parkstraße 1
Neuenhagen bei Berlin
15366
DE
Phone: 01623076940

Welcher Strom-Nutzer sind Sie?

Stromanbieter Wechselbonus

Wechsler

Wer immer die aktuellen Stromanbieter vergleicht und oft wechselt, sichert sich den günstigsten Preis.

Stromanbieter Preisgarantie

Preisgarantie
auf lange Zeit

Sie wollen einen sicheren und günstigen Preis und das nicht nur für die ersten Monate, Sie wollen Preisgarantie auf lange Zeit.

billiger Ökostrom

Ökostrom

Wer Ökostrom wählt unterstützt die Umwelt und kann trotzdem nebenbei Geld sparen. Strom aus den Elementen Licht, Wasser und Wind.

Zum Strom-
Tarifvergleich