Seriöse Stromanbieter für 2017 – die besten Anbieter und Tarife im Test

Seriöse Stromanbieter bieten ebenfalls günstige Tarife.

Zahlreiche seriöse Stromanbieter haben sich in den vergangenen Jahren auf den deutschen Markt gewagt. Seit der Liberalisierung des Strommarktes im Jahr 1998 hat sich viel getan am Strommarkt. Der starke Wettbewerb um Neukunden hat dafür gesorgt, dass sich die Stromanbieter mit günstigen Tarifen gegenseitig unterbieten und Privathaushalte viele Möglichkeiten bei der Wahl des Stromanbieters haben. Damit sie seriöse Stromanbieter ausfindig machen und den besten Tarif für sich wählen, sollten Verbraucher die Tarifkonditionen genau prüfen, denn daran erkennt man einen seriösen Stromanbieter am einfachsten.

Was macht einen seriösen Stromanbieter aus?

Es gibt viele seriöse Stromanbieter in Deutschland, die seit Jahrzehnten eine zuverlässige Stromlieferung für deutsche Verbraucher garantieren. Gleichzeitig treten auch neue Stromanbieter auf den Markt, die ebenfalls konkurrenzfähige Tarife anbieten. Gut zu wissen: In der Bundesrepublik besteht keine Gefahr einer Unterbrechung der Versorgung. Damit es zu keinem Ausfall kommt, springt stets der Grundversorger ein, wenn der Vertragspartner nicht mehr liefern kann oder liefern will. Obwohl die Gefahr der Unterbrechung nicht besteht, sprechen natürlich Kostengründe für einen seriösen Stromlieferanten. Verbraucherschützer empfehlen dabei, vor allem auf eine monatliche Zahlung zu achten. So bleibt man im Falle einer Insolvenz des Stromversorgers nicht auf den Kosten sitzen und dann aus der Grundversorgung heraus einfach zu einem neuen Stromanbieter wechseln. Tarife mit Jahresvorauszahlung, wie sie in den vergangenen Jahren von einigen Stromlieferanten angeboten wurden, sind also nicht empfehlenswert.

Wie finden Verbraucher seriöse Stromanbieter?

Alle seriösen Stromanbieter erkennen Sie an den fairen Vertragsdetails.

Seriöse Stromanbieter erkennt man am einfachsten an den Konditionen der verschiedenen Tarife. Sind die Tarife transparent und übersichtlich, ohne versteckte Kosten, ist der Anbieter in der Regel seriös. Neben der monatlichen Zahlweise sollten die Tarifkonditionen auch eine kurze Kündigungsfrist und Vertragslaufzeit beinhalten. Zusätzlich zu den Tarifdetails können sich Verbraucher im Internet über den Stromversorger informieren. In vielen Fällen kann zum Beispiel die Meinung der Kunden einen wichtigen Eindruck davon geben, wie gut ein Anbieter wirklich ist. Wichtige Hilfestellungen bieten dabei Online-Foren, die Webseiten des Verbraucherschutzes sowie Kundenbewertungen.

 

Verbraucher können sich an dieser Checkliste orientieren:

Seriöse Stromanbieter finden

 

Seriöse Stromanbieter einfach über den Vergleich finden

Seriöse Stromanbieter können mit einem Tarifvergleich ganz einfach ausfindig gemacht werden. Nach Eingabe seiner Postleitzahl und des jährlichen Verbrauchs erhält der Verbraucher eine übersichtliche Liste aller verfügbaren Tarife für seine Region. Hier kann er dann direkt die Tarifdetails vergleichen. Verbraucher sollten auch auf eine kurze Vertragslaufzeit achten, weil sie dann bei einer eventuellen Preiserhöhung schnell zu einem neuen, günstigeren Anbieter wechseln können. Auch die transparente Aufschlüsselung der Kosten ist in jedem Fall ein Hinweis auf ein ernstzunehmendes und faires Angebot. Seriöse Stromanbieter sind in der Regel daran zu erkennen, dass sie den potenziellen Kunden einen guten Überblick darüber geben, wie viel sie bezahlen müssen und für welche Dauer sie an den Vertrag gebunden sind.

Vorsicht bei Vorkasse, Prämien und Neukundenboni

Verbraucherschützer raten von einem Vorkasse-Modell komplett ab, auch wenn es in vielen Fällen das günstigste Angebot am Markt ist. Zwar wird im Jahresverlauf Geld gespart, aber erst einmal muss man als Verbraucher eine hohe Summe in die Hand nehmen. Außerdem besteht die Gefahr, im Falle einer Insolvenz des Versorgers auf den Kosten sitzen zu bleiben.

Auch bei Neukundenboni und Prämien sollten Verbraucher genau das Kleingedruckte lesen. Ein Neukundenbonus kann ein schöner Anreiz für den Wechsel sein und bis zu 200 Euro im Jahr einsparen. Jedoch gelten Neukundenboni nur für das erste Vertragsjahr, d. h. der Strom wird im zweiten Jahr unter Umständen deutlich teurer. Daher empfiehlt sich bei einem Neukundenbonus oder einer hohen Prämie für den Abschluss eine kurze Vertragslaufzeit von maximal einem Jahr. So können Sie bequem vor Ablauf des Vertragsjahres erneut Stromanbieter vergleichen und bei Bedarf wechseln, bevor sich der Strompreis erhöht.

Seriöse Stromanbieter online finden

Seriöse Stromanbieter lassen sich mit Unterstützung von Online-Vergleichstools und etwas Recherche relativ einfach finden. Nicht zuletzt liefern auch die zahlreichen Kundenbewertungen im Netz ein realistisches Bild seriöser Stromanbieter. Ein Vier-Personen-Haushalt kann durch den Stromanbieterwechsel in der Regel je nach Region bis zu 200 Euro im Jahr und mehr sparen. Neben dem Preis zählen aber auch die Tarifdetails. Wer diese genau liest, finden einen seriösen Stromanbieter, der zuverlässig Strom liefert und einen guten Service zu niedrigen Preisen bietet.

Seriöse Stromanbieter erkennen und bestellen - Tipps vom Profi - Damit Sie den richtigen Stromanbieter finden
Parkstraße 1
Neuenhagen bei Berlin
15366
DE
Phone: 01623076940

Welcher Strom-Nutzer sind Sie?

Stromanbieter Wechselbonus

Wechsler

Wer immer die aktuellen Stromanbieter vergleicht und oft wechselt, sichert sich den günstigsten Preis.

Stromanbieter Preisgarantie

Preisgarantie
auf lange Zeit

Sie wollen einen sicheren und günstigen Preis und das nicht nur für die ersten Monate, Sie wollen Preisgarantie auf lange Zeit.

billiger Ökostrom

Ökostrom

Wer Ökostrom wählt unterstützt die Umwelt und kann trotzdem nebenbei Geld sparen. Strom aus den Elementen Licht, Wasser und Wind.

Zum Strom-
Tarifvergleich