Was ist beim Stromanbieter Wechsel zu beachten?

Der Wechsel des Anbieters für Energie ist für die meisten Menschen das einfachste Werkzeug, um in der Preisspirale Strom wieder ein wenig Kontrolle zu erlangen. Ein Wechsel ist dank der vielen Angebote aus dem Internet inzwischen recht einfach möglich – sofern man bereit ist, sich mit den verschiedenen Details bei den Anbietern zu beschäftigen. Denn auch beim Wechsel der Versorger über das Internet gibt es den einen oder anderen Punkt, den man in jedem Fall beachten muss.Stromanbieter wechseln und Geld sparen

Der Preis – der wichtigste Faktor für die Kunden

Bei der Auswahl der Anbieter kommt es natürlich fast immer auf den Preis an. Schließlich beginnt man mit dem Wechsel meistens aus dem Grund, dass es zu hohe Kosten für die Rechnung gibt. Natürlich spielen dabei ganz unterschiedliche Faktoren eine Rolle. Auf der einen Seite muss zum Beispiel getestet werden, ob sich der Kunde Ökostrom wünscht. Dieser ist in der Regel ein wenig teurer. Auch der Verbrauch spielt natürlich eine wichtige Rolle, kann sich dieser doch im Laufe der Zeit verändern. Der Vergleich der Preise im World Wide Web soll vor allem dabei helfen, sich schnell und einfach einen Überblick über die Anbieter in der eigenen Region zu machen. Dabei ist eindeutig ersichtlich, welcher Anbieter die günstigsten Preise für den Strom zur Verfügung hat. Bevor man sich aber für den Dienstleister entscheidet, der die billigsten Tarife hat, sollte man sich auch noch mit den anderen Eckpunkten für den Wechsel beschäftigen.

Laufzeiten, Verträge und die anderen Optionen

Stromanbieter WechselnBei den unterschiedlichen Angeboten rund um den Strom und natürlich auch rund um das Gas kommt es nicht ganz alleine auf den Preis an. Die Unternehmen wissen sich im Internet zu präsentieren, um die möglichst besten Preise in einem Vergleich zu erreichen. Dazu gehört unter anderem der Bonus, der in fast allen Fällen auf die monatlichen Tarife aufgerechnet wird. Somit könnte auf den ersten Blick ein Angebot deutlich günstiger erscheinen, als es in Wirklichkeit ist. Dieses Problem lässt sich auch noch auf die Vertragslaufzeiten und die Kündigungsfristen erweitern. Viele der Angebote sind nur im ersten Jahr wirklich günstig und werden dann teurer. Wer aber kündigen möchte, hat nicht selten Fristen von drei Monaten für eine Kündigung. Auch die Vorauszahlung ist nicht selten günstig – manchmal muss ein halbes Jahr auf einen Schlag bezahlt werden. Auf der Suche nach Strom und bei einem Vergleich der Anbieter in der Region sollte man sich als Kunde also nicht nur alleine auf den Preis verlassen.


Welcher Strom-Nutzer sind Sie?

Stromanbieter Wechselbonus

Wechsler

Wer immer die aktuellen Stromanbieter vergleicht und oft wechselt, sichert sich den günstigsten Preis.

Stromanbieter Preisgarantie

Preisgarantie
auf lange Zeit

Sie wollen einen sicheren und günstigen Preis und das nicht nur für die ersten Monate, Sie wollen Preisgarantie auf lange Zeit.

billiger Ökostrom

Ökostrom

Wer Ökostrom wählt unterstützt die Umwelt und kann trotzdem nebenbei Geld sparen. Strom aus den Elementen Licht, Wasser und Wind.

Zum Strom-
Tarifvergleich